Ein Blick auf Dateien nach einem Windows 10 Zurücksetzen


Ein Blick auf Dateien nach einem Windows 10 Zurücksetzen

Die Windows-Registrierung ist eine dieser wesentlichen Komponenten von Windows, die Sie nicht zwicken sollten zu viel. Wenn Sie sich damit herumschlagen, werden Ihre Apps möglicherweise nicht mehr funktionieren oder Windows wird Ihnen möglicherweise Probleme bereiten. Aus diesem Grund sollten Sie die Registrierung nicht bearbeiten, wenn Sie nicht genau wissen, was Sie tun. Deshalb sollten Sie es auch sichern, bevor Sie es bearbeiten. Es gibt kein Tool, mit dem Sie die Windows-Registrierung zurücksetzen können. In der Tat, wenn Ihre Windows-Installation besonders fehlerhaft geworden ist, müssen Sie eine Neuinstallation durchführen. Die einzige Ausnahme ist mit Windows 10. Windows 10 hat eine ordentliche Reset-Funktion, die die meisten, wenn nicht alle Probleme behebt. Wenn Sie Windows 10 zurücksetzen, können Sie eine vollständige Zurücksetzung durchführen, bei der alles entfernt wird, oder Sie können Ihre Dateien behalten. Wichtig ist, dass Dateien nach einem Windows 10-Reset beibehalten werden.

Windows 10 zurücksetzen

Um Windows 10 zurückzusetzen, öffnen Sie die App "Einstellungen". Wechseln Sie zur Einstellungsgruppe Sicherheit aktualisieren. Wählen Sie die Registerkarte "Wiederherstellung" und klicken Sie unter "Dieser PC zurücksetzen" auf "Erste Schritte".

Sie haben zwei Optionen zum Zurücksetzen von Windows 10; Behalte meine Dateien und entferne alles. Die Option "Alles entfernen" ist ziemlich offensichtlich. Alles, Ihre Dateien, Ihre Apps und Ihre Einstellungen werden entfernt. Sie erhalten eine neue Windows 10-Installation. Die Option "Meine Dateien behalten" benötigt ein wenig mehr Details.

Nach einem Windows 10 Reset-Dateien

Sie müssen Windows 10 nicht erneut aktivieren. Wenn Sie eine ordnungsgemäß aktivierte Kopie von Windows 10 installiert haben, wird diese nach dem Zurücksetzen automatisch aktiviert. Wenn Sie besonders vorsichtig sein möchten, können Sie Ihren Windows 10-Produktschlüssel vor dem Zurücksetzen finden und für die spätere Verwendung zur Hand haben.


So deaktivieren Sie Ihre Webcam, wenn nicht verwendet [Windows]

So deaktivieren Sie Ihre Webcam, wenn nicht verwendet [Windows]

Webcams sind in allen heute verfügbaren Laptops integriert. Ein Laptop, der keine Webcam hat, ist unbekannt. Sie sind so üblich, dass Betriebssysteme eine Kamera-App direkt aus der Box enthalten. Natürlich sind Webcams auch ein Sicherheitsrisiko. Jemand kann deine Webcam hacken und sie benutzen, um dich auszuspionieren.

(Windows)

ÄNdern des Reservebatteriepegels unter Windows 10

ÄNdern des Reservebatteriepegels unter Windows 10

Wenn der Akku fast leer ist, wechselt der Laptop in den Ruhezustand. Sie haben das wahrscheinlich schon einmal erlebt, wenn Sie Ihren Laptop längere Zeit ohne Stromversorgung gelassen haben. Kurz bevor Ihr Laptop in den Ruhezustand wechselt, zeigt er Ihnen an, dass Ihr Akku fast leer ist und dass Sie schnell eine Stromquelle finden sollten.

(Windows)