So installieren Sie Funtoo Linux


So installieren Sie Funtoo Linux

Sie haben von Gentoo gehört, aber was ist mit Funtoo? Funtoo ist eine modifizierte Version des Gentoo Linux-Betriebssystems, das die Kerngüte von Gentoo beibehält, aber stark optimiert, indem es "Profile" macht, die das Kompilieren von Programmen aus dem Quellcode viel schneller machen. Es hat auch andere Verbesserungen, die es zu einer sehr attraktiven Alternative zu traditionellem Gentoo Linux machen, wie zum Beispiel die Bereitstellung von Software über ein Git-System, ein automatisches Kernel-Build-System, das Zeit spart und vieles mehr. Also, wie installierst du Funtoo?

Installiere Funtoo - Live Disk

Da Funtoo im Wesentlichen Gentoo Linux ist, wird alles von Hand installiert. Ja, es ist wahr, dass Benutzer eine Live-Festplatte (ähnlich wie andere Linux-Distributionen) benötigen, um die Software zu installieren, aber es ist nicht aus dem Grund, den Sie vielleicht denken. Der Grund, warum eine Live-Disk notwendig ist, ist, dass es viel einfacher ist, Ihren PC mit WiFi zu verbinden und nicht freie Treiber zu verwenden, die wahrscheinlich nicht selbst geladen werden.

Insgesamt hat Funtoo nicht wirklich eine Live-Festplatte. Für fortgeschrittene Benutzer, die diese Distribution zum Laufen bringen möchten, können Sie mit den meisten Linux-Distributionen Erfolg haben, da die Tools größtenteils identisch sind. Das heißt, wenn Sie kein Linux-Profi sind, empfehlen wir Ihnen, einfach die Gentoo Live-Disk herunterzuladen. Es gibt zwei Hauptgründe für diesen Weg:

  1. Gentoo und Funtoo sind sehr, sehr ähnlich, so dass alle chroot-Befehle, die Sie ausführen müssen, immer innerhalb der Gentoo-Live-Disk funktionieren.
  2. Die Gentoo Kernel-Konfiguration Auf der Live-Festplatte können Sie Ihren eigenen Linux-Kernel einrichten.

Hier können Sie die neueste Version der Gentoo-Live-Festplatte herunterladen und ein USB-Flash-Laufwerk (mindestens 2,5 GB groß) herausholen. Laden Sie zusätzlich die neueste Version des Blinkers für das Etcher-Bild herunter. Legen Sie den USB-Stick nach dem Download ein und blitzen Sie die Live-Disk ein. Denken Sie daran, dass dieses Tool unter Windows, Mac und Linux funktioniert.

Wenn der Gentoo Live-Datenträger fertiggestellt und betriebsbereit ist, booten Sie Ihren PC neu und laden Sie das BIOS. Ändern Sie auf dem BIOS-Bildschirm die Startreihenfolge, sodass der Gentoo USB-Stick vor allem anderen lädt. Was folgt, sollte ein Bildschirm ähnlich dem folgenden Bild sein.

Partitionen vorbereiten

Um Funtoo zu installieren, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass Sie mit dem Internet verbunden sind und dann auf "Konsole" auf dem Desktop klicken. Verwenden Sie dann den Befehl lsblk , um alle Festplatten und Speichergeräte auf dem System anzuzeigen, von dem Sie die Live-Festplatte geladen haben. In diesem Installationsbeispiel hat unsere Festplatte die Bezeichnung / dev / sda und ist genau 18 GB . Möglicherweise haben Sie eine andere Bezeichnung und Größe.


Wie man Twitch-Streams ohne einen Browser unter Linux beobachtet

Wie man Twitch-Streams ohne einen Browser unter Linux beobachtet

Twitch ist eine großartige Plattform, aber manchmal stürzt es den Browser ab, besonders unter Linux PCs, die nicht über viele Ressourcen verfügen. Um dieses Problem zu lösen, sollten Sie versuchen, Twitch-Streams ohne einen Webbrowser zu sehen. Wenn Sie Chrome verwenden, möchten Sie vielleicht eine andere Möglichkeit finden, Twitch-Streams zu sehen, wenn man bedenkt, dass der Browser im Laufe der Jahre zu einem wichtigen Ressource-Hogger geworden ist.

(Linux)

So sichern und wiederherstellen Sie ein Google Chrome-Profil unter Linux

So sichern und wiederherstellen Sie ein Google Chrome-Profil unter Linux

Wenn Sie es satt haben, Ihr gesamtes Google Chrome neu einzurichten Erweiterungen unter Linux Bei jeder Neuinstallation Ihres Betriebssystems sollten Sie wissen, dass es tatsächlich eine Möglichkeit gibt, ein Google Chrome-Profil unter Linux zu sichern. Es kopiert verschiedene Konfigurationsdateien, die Chrome zum Einrichten eines Profils verwendet Speichern Sie es für später.

(Linux)