So reparieren Sie den leeren Bildschirm beim Booten unter Windows 10


So reparieren Sie den leeren Bildschirm beim Booten unter Windows 10

Microsoft hat diesen Monat für Windows 10 wie geplant Updates veröffentlicht. Dies geschieht am zweiten Dienstag eines jeden Monats. Die Updates sind Sicherheitsupdates, aber das heißt nicht, dass sie nichts kaputt machen. Der letzte September 2017 hat seine Probleme, obwohl dieses Mal nicht ganz Microsoft dafür verantwortlich ist. Es scheint, dass Windows 10-Geräte, die mit einem OEM-Factory-Image ausgeliefert wurden, nach dem Update auf einen leeren Bildschirm gestartet werden. Microsoft ist dieses Problem bekannt und hat bereits ein Update für es veröffentlicht. So beheben Sie einen leeren Bildschirm beim Starten unter Windows 10.

Der leere Bildschirm wird angezeigt und bleibt für 5-15 Minuten auf Ihrem Bildschirm. Wir sollten erwähnen, dass dieses Problem nicht einzigartig ist. Viele Benutzer haben in der Vergangenheit einen leeren Bildschirm gestartet. Es ist ein häufiges Symptom für eine Vielzahl von Problemen. Dieser spezielle Fix tritt nur in Kraft, wenn Sie nach der Installation der Updates vom September 2017 einen leeren Bildschirm sehen.

Das problematische Update ist Windows Update KB4038788.

Leerer Bildschirm beim Start korrigieren

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Problem zu beheben dieses Problem; durch automatische Windows-Updates oder durch Herunterladen des Windows-Updates KB4043292 und manuelle Installation.

Windows-Updates

Öffnen Sie die App "Einstellungen" und gehen Sie auf "Sicherheit aktualisieren". Klicken Sie auf der Registerkarte Windows-Updates auf Nach Updates suchen. Idealerweise sollte Windows 10 das KB4038788-Update erkennen und es erneut installieren. Dieses Update enthält ein Update für das Problem. Wenn das Update nicht erkannt wird oder die Installation fehlschlägt, müssen Sie den manuellen Fehler beheben.


So verbinden Sie Ihr Telefon mit Windows 10

So verbinden Sie Ihr Telefon mit Windows 10

Telefone können heute viel leisten. Sie beschränken sich nicht nur auf Anrufe beantworten und E-Mails senden. Immer mehr Menschen können mit nur einem Smartphone unterwegs arbeiten. Ihr Workflow wird nur unterbrochen, wenn sie von ihrem Telefon auf ihren Desktop wechseln müssen. Der Workflow wird unterbrochen, wenn Benutzer versuchen, Dateien zu verschieben und Verknüpfungen auf ihrem Desktop zu öffnen.

(Windows)

Erstellen eines benutzerdefinierten Tastaturlayouts für Windows 10

Erstellen eines benutzerdefinierten Tastaturlayouts für Windows 10

Tastaturlayouts sind in der Regel auf Tastaturen ausgerichtet, deren Tasten in einer bestimmten Weise angeordnet sind sind auf die Sprache ausgerichtet, in der sie eingegeben werden. Beispielsweise unterscheidet sich ein Tastaturlayout zum Eintippen von französischem, spanischem oder chinesischem Pinyin von dem üblichen englischen QWERTY-Tastaturlayout.

(Windows)