So installieren Sie Spotify unter Linux


So installieren Sie Spotify unter Linux

Benutzer unter Linux haben wirklich nicht viele Möglichkeiten, wenn es um Cloud-Musikdienste geht. Von den beliebten Cloud-Musikdiensten Spotify, Pandora, Apple Music, Google Music usw. neigen Linux-Nutzer dazu, Google Music anzusprechen. Dies liegt daran, dass Google Music Linux ebenso wie andere Betriebssysteme unterstützt. Dennoch, für ein Produkt von Google Music ist der Service nicht jedermanns Sache, besonders wenn Sie Ihre Privatsphäre schätzen. Die beste Alternative zu Google Music unter Linux ist Spotify. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum: Spotify hat eine der größten Musiksammlungen online und die Paywall ist optional. So können Sie Spotify unter Linux installieren:

SPOILER ALERT : Scrollen Sie nach unten und sehen Sie sich das Video-Tutorial am Ende dieses Artikels an.

Installieren Sie Spotify für Ubuntu und Debian

Ubuntu, Debian und Linux mit einer Ubuntu / Debian-Basis haben direkte Unterstützung von Spotify. In der Tat ist dies das einzige offiziell für Linux verteilte Programm. Andere Nicht-Debian-basierte Linuxes müssen die Desktop-App auf andere Weise installieren. Um es zu starten, müssen Sie ein Terminal-Fenster öffnen.

Bevor Sie den Spotify-Client installieren können, müssen Sie den Repo-Schlüssel hinzufügen. Mit diesem Schlüssel kann Ihr PC wissen, dass das Repository, von dem Sie Software installieren, vertrauenswürdig ist. Fügen Sie Ihrer Quelldatei niemals ohne Schlüssel ein Repository hinzu. Ihr Betriebssystem wird die Installation der Software ablehnen und Sie erhalten eine Warnung, dass Sie Software von einer unsicheren Quelle installieren!


4 Großartige Apps zum Erstellen von Notizen unter Linux

4 Großartige Apps zum Erstellen von Notizen unter Linux

Es scheint so, als ob die Notizen die nächste große Sache für alle sind. Vor ein paar Jahren war Evernote die gängigste Notiz-App. Im Jahr 2017 gibt es Google Notizen, Microsoft One Note und eine Vielzahl anderer Notiz-Apps, die den Nutzern erlauben, "das Web zu scrappen", indem sie zufällige Links, Bilder usw.

(Linux)

Verwendung von Steam In-Home-Streaming zur Wiedergabe von Windows-Spielen unter Linux

Verwendung von Steam In-Home-Streaming zur Wiedergabe von Windows-Spielen unter Linux

Steam-In-Home-Streaming ist eine Technologie, die ermöglicht Benutzern, Spiele über ein lokales Netzwerk von einem PC zu einem anderen zu spielen, unabhängig vom Betriebssystem. Linux-Benutzer können diese Technologie nutzen, um die neuesten Windows-Spiele unter Linux zu spielen. Bevor Sie das In-Home-Streaming verwenden können, müssen beide Computer den Client Steam ausführen.

(Linux)