Ausführen eines Reparaturupgrades unter Windows 10


Ausführen eines Reparaturupgrades unter Windows 10

Windows 10 neigt zum Brechen. Es bricht, wenn Sie auf eine neue Version aktualisieren, es bricht, wenn Sie Treiber aktualisieren, und manchmal bricht es, weil es Mittwoch ist. Die meisten Benutzer beschweren sich über die Windows-Suche oder das Abbrechen des Startmenüs. Für diese häufigen Probleme verfügt Microsoft über ein spezielles Tool zur Fehlerbehebung. Für andere, obskurere Probleme müssen Benutzer nach einer Lösung in Foren suchen. Wenn Sie ein Problem nicht beheben können, das Sie daran hindert, Ihren PC zu verwenden, sollten Sie in Erwägung ziehen, unter Windows 10 ein Reparaturupgrade durchzuführen.

Ein Reparaturupgrade erfolgt über das Windows Media Creation Tool. Wenn Sie Windows 7 verwendet haben und zufällig eine Installations-CD besitzen, wissen Sie möglicherweise, dass das Installationsmedium auch eine Reparaturoption enthält. In Windows 10 führte Microsoft eine Reparaturupgradefunktion ein und versteckte es dann, sodass der durchschnittliche Benutzer es nicht finden kann. Sie sollten bereits über die neueste Version von Windows 10 verfügen, um das Reparaturupgrade durchzuführen. Ist dies nicht der Fall, wird das Tool auf die neueste Version aktualisiert. Wenn Sie absichtlich auf der älteren Version bleiben wollen, müssen Sie die Windows 10 ISO für diese bestimmte Version bekommen und weiter zum Mount ISO-Abschnitt springen.

Hinweis: Dies wird Probleme mit Ihrer aktuellen Windows 10-Installation beheben, wie auch immer eine echte Kopie von Windows 10 ausführen. Diese Reparatur wird Ihnen nicht helfen, eine kostenlose Kopie von Windows 10 zu erhalten. Wenn Sie eine echte Kopie von Windows 10 ausführen und Probleme mit der Aktivierung haben, kann es helfen, sie zu beheben.

Repair Upgrade Unter Windows 10

Um ein Reparatur-Upgrade unter Windows 10 durchzuführen, müssen Sie das Medienerstellungstool herunterladen:

Führen Sie das Tool aus und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung. Wählen Sie dann die Option Installationsmedium (USB-Flash-Laufwerk, DVD oder ISO-Datei) oder eine andere PC-Option erstellen. Sie brauchen keine DVD oder ein USB-Laufwerk, weil wir das ISO herunterladen und nicht wirklich ein bootfähiges USB oder DVD erstellen.


In Windows 10 den Schnellstart deaktivieren Für ein ordnungsgemäßes Herunterfahren

In Windows 10 den Schnellstart deaktivieren Für ein ordnungsgemäßes Herunterfahren

Windows 10 aktiviert standardmäßig "Fast Start". Durch den Klang scheint Fast Startup eine gute Sache zu sein. Es soll Ihren PC nach dem Herunterfahren schneller booten. Angesichts der Hardwarefähigkeiten von PCs schalten die Leute ihre PCs nicht oft ab. Natürlich glauben viele Benutzer noch, dass Sie Ihren PC ausschalten sollten.

(Windows)

So zeigen Sie Batterie Prozentsatz für Xbox One-Controller in Windows

So zeigen Sie Batterie Prozentsatz für Xbox One-Controller in Windows

Wenn Sie Spiel haben Sie wahrscheinlich irgendwann die PC-gegen-Konsole-Debatte gehört. Wenn Sie den PC oder die Konsole, auf der Sie spielen, wirklich lieben, haben Sie sich vielleicht auch an dieser Debatte beteiligt. Wir sind niemand, der beurteilt, was besser ist. Egal, was Sie spielen, verwenden Sie ein gemeinsames Gerät; ein Controller.

(Windows)