So verwalten Sie die Standortgenauigkeit unter Android


So verwalten Sie die Standortgenauigkeit unter Android

Der Standort ist eine privilegierte Information, die Apps auf Smartphones abrufen möchten. Einige Apps, wie Google Maps, benötigen es, um zu funktionieren. Andere Apps wie Facebook brauchen es nicht wirklich, um ihre grundlegende Funktion auszuführen. Auf iOS und Android können Sie den Standortzugriff auf Apps beschränken. Unter Android können Sie die Genauigkeit des Standorts so verwalten, dass Apps nicht genau wissen, wo Sie sich befinden.

Standortgenauigkeit unter Android

Öffnen Sie zum Verwalten der Standortgenauigkeit die App "Einstellungen" und wechseln Sie zu Standort. Vorausgesetzt, es ist bereits eingeschaltet, sehen Sie eine "Modus" -Option. Tippe darauf. Auf dem Bildschirm "Standortmodus" werden die drei von Android unterstützten Standortgenauigkeitsmodi aufgelistet.

Der Modus "Hohe Genauigkeit" verwendet jeden einzelnen Funkschalter und Ihr GPS, um zu ermitteln, wo Sie sich befinden. Wenn Sie einen Ride-Hailing-Dienst wie Uber oder Lyft verwenden, müssen Sie High Accuracy aktivieren, damit die Apps Ihren aktuellen Standort bestimmen können.

Die Battery Saving-Methode basiert auf Ihrem Mobilfunknetz, WLAN und Bluetooth Ihr Standort. Es lässt nur GPS aus, aber GPS ist ziemlich wichtig und wenn Sie unterwegs sind, reicht diese Option nicht aus, um Apps wie Uber oder Google Maps zu verwenden.

Der Modus "Nur Gerät" ist der restriktivste Standortmodus. Es beruht nur auf Ihrem GPS und den Sensoren Ihres Geräts, um herauszufinden, wo Sie sind. Sie werden feststellen, dass die meisten Apps, die Ihren Standort verwenden müssen, nicht in der Lage sind, Ihren Standort zu finden, wenn Sie den Standort im Nur-Geräte-Modus aktiviert haben.


Wie man jemandem auf Snapchat folgt

Wie man jemandem auf Snapchat folgt

Einer Person auf Snapchat zu folgen ist sehr ähnlich wie jemand auf Twitter zu folgen. Es gibt keinen Genehmigungsprozess. Facebook und LinkedIn haben beide etwas Ähnliches. Sie können jemandem auf Facebook und LinkedIn folgen und alle öffentlichen Beiträge in Ihrem Feed anzeigen. Auf ähnliche Weise kannst du jemandem bei Snapchat folgen und seine Geschichte ansehen.

(Android)

So melden Sie einen Artikel auf Facebook für seinen Inhalt

So melden Sie einen Artikel auf Facebook für seinen Inhalt

Facebook und der Inhalt, der darauf freigegeben ist, weist ein Problem auf. Es grenzt nicht nur an Fake News, sondern auch an Clickbait-Titel. Einige Seiten verwenden Bilder und Titel, die eine Reaktion von Lesern bekommen, die genau wissen, dass die meisten Leute den ganzen Artikel nicht lesen können.

(Android)