Anpassen von Top-Sites in Microsoft Edge


Anpassen von Top-Sites in Microsoft Edge

Microsoft Edge bietet drei Inhaltsoptionen für die neue Registerkarte. ein Nachrichtenfeed, Top-Sites oder eine leere Seite. Die Top-Sites sind bereits festgelegt, wenn Sie Edge öffnen. Wenn Sie oben rechts auf dieser Website auf das Zahnrad-Radsymbol klicken, gelangen Sie nicht zu einer Bearbeitungsoption. Stattdessen werden Sie gefragt, wie die neue Registerkarte aussehen soll. Anscheinend können Sie Top-Sites in Microsoft Edge nicht bearbeiten oder anpassen. Wenn Sie sich an die Vorgaben halten, haben Sie grundsätzlich eine nutzlose Funktion in Ihren Händen. Die gute Nachricht ist, dass Sie Top-Sites in Microsoft Edge anpassen können. Die scheinbare Unfähigkeit, dies zu tun, ist nur ein Konstruktionsfehler.

Anpassen von Top-Sites in Microsoft Edge

Öffnen Sie Microsoft Edge. Wenn Sie die neue Registerkarte so eingestellt haben, dass Sie Ihren News-Feed sehen, ändern Sie ihn zuerst, um die Top-Sites anzuzeigen. Als nächstes wählen Sie aus den acht Top-Sites, welche angezeigt werden, welche am nutzlosesten ist. Es ist in Ordnung, wenn Sie sie alle hassen.

Bewegen Sie die Maus über eine Top-Site und Sie werden einen Pin sehen und schließen Sie den Button darüber. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen, um die Site zu entfernen.

Sie haben jetzt einen leeren Slot, um Ihre bevorzugte Website hinzuzufügen. Klicken Sie auf die Plus-Schaltfläche und fügen Sie die URL für die Website hinzu, die Sie zu den Top-Websites hinzufügen möchten. Einmal hinzugefügt, und das ist unglaublich wichtig, stellen Sie sicher, dass Sie die Website anheften.


Verhindern der Entwendung von Chromecast in einem freigegebenen Netzwerk

Verhindern der Entwendung von Chromecast in einem freigegebenen Netzwerk

Chromecast ist ein budgetfreundliches Gerät, das einen gewöhnlichen Fernseher oder Monitor weit entwickelt nützlicher. Da es preisgünstig ist, finden Sie es häufig in Schlafsälen und Hotels, in denen das WiFi geteilt wird. Die Sache mit einem Chromecast besteht darin, dass jeder, der mit diesem Netzwerk verbunden ist, in das Netzwerk wechseln kann.

(Windows)

So beheben Sie hohe CPU-Auslastung durch OneDrive unter Windows 10

So beheben Sie hohe CPU-Auslastung durch OneDrive unter Windows 10

Microsoft hat OneDrive aggressiv in Windows integriert. OneDrive ist ein integraler Bestandteil von Windows 10 und nur im Creators Update konnten Benutzer es entfernen. OneDrive wurde auch in Windows 7 integriert, allerdings nicht so gründlich wie in Windows 10. Dies ist mit einer Reihe von Problemen verbunden.

(Windows)