4 Beste Arch Linux-Derivate zum Ausprobieren


4 Beste Arch Linux-Derivate zum Ausprobieren

Jeder, der Linux benutzt, hat von Arch Linux gehört. Es ist anders als viele Linux-Distributionen auf dem heutigen Markt. Anstatt den Benutzern eine bestimmte "Erfahrung" zu geben, ermutigt sie sie, ihre eigenen zu erstellen.

Für viele Leute, die Dinge auf der Linux-Plattform anpassen möchten, ist diese Distribution perfekt. Dennoch hat es einige echte Nachteile. Für den Anfang ist es ein "blutig Rand" Betriebssystem und Software wird so schnell wie möglich (stabil oder nicht) geschoben. Es kann auch mühsam sein zu installieren.

Wenn Sie die Idee von Arch Linux, die Anpassung und alles dazwischen, aber schaudern beim Aufbau Ihres eigenen Betriebssystems und mögliche Bugs, ziehen Sie in Betracht, einen der vielen Arch Linux Derivate auszuprobieren sind verfügbar.

1. Manjaro

Wenn Sie die Anpassung, die Arch Linux bietet, sowie die Geschwindigkeit und das Gesamtsystem lieben, aber auf die möglichen Abstürze und Fehler zurückschrecken, sollten Sie sich stattdessen Manjaro ansehen. Es ist ein Linux-Betriebssystem, das Arch als Basis verwendet, aber es braucht einen anderen Ansatz. Anstatt Software so schnell wie möglich zu veröffentlichen, nimmt Manjaro Softwareupdates und "macht sie stabil".

Bei der Verwendung von Manjaro erhalten die Benutzer weiterhin Zugriff auf das berüchtigte Arch Linux-Benutzer-Repository sowie das beliebte "Rolling Release" Modell, aber in einer sichereren Umgebung. Erfahren Sie mehr über das Betriebssystem hier.


Herstellen der Verbindung mit dem Internet über die Befehlszeile Unter Linux

Herstellen der Verbindung mit dem Internet über die Befehlszeile Unter Linux

Unter Linux verbindet sich die Desktopumgebung automatisch mit dem Internet. Es kann eine Verbindung zu WiFi oder Ethernet-Netzwerk herstellen. Das ist großartig, aber wenn Sie über die Befehlszeile auf das Internet zugreifen müssen, lässt es Sie nicht. Deshalb gehen wir in diesem Artikel darauf ein, wie Sie über die Befehlszeile unter Linux eine Verbindung zum Internet herstellen können.

(Linux)

So installieren Sie die neuesten AMDGPU-PRO-Treiber unter Linux

So installieren Sie die neuesten AMDGPU-PRO-Treiber unter Linux

Die offiziellen AMDGPU-Pro-Treiber unter Linux zu installieren war schon immer ein bisschen ein Schmerz. Außerdem hat das Unternehmen, das hinter diesen Grafikkarten steckt (bis vor kurzem) Linux-Benutzern nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Als Folge mussten Radeon-Nutzer mit schrecklichen Linux-Gaming-Support, minderwertigen Leistungen und so weiter umgehen.

(Linux)