Festlegen des Windows-Spotlight-Bildes als Hintergrundbild unter Windows 10


Festlegen des Windows-Spotlight-Bildes als Hintergrundbild unter Windows 10

Sie können das Windows 10-Sperrbildschirmbild anpassen. Sie haben die Möglichkeit, ein Bild Ihrer Wahl als Sperrbildschirm-Hintergrund festzulegen oder eine Diashow einzurichten. Mit einer dritten Option können Sie "Windows Spotlight" aktivieren, mit dem Fotos von Bing gefunden und als Hintergrundbild festgelegt werden. Sie werden lokal auf Ihrem System als temporäre Dateien gespeichert. Wenn Sie ein Foto wirklich mögen, können Sie es suchen und es als Ihren Desktop-Hintergrund festlegen. Wenn Sie dies automatisieren möchten, geben Sie Sperrbildschirmreflexion ein. Es ist ein kostenloses Windows-Dienstprogramm, mit dem das Windows-Spotlight-Bild als Hintergrundbild festgelegt wird. Dies funktioniert nur, wenn Windows Spotlight für den Sperrbildschirm aktiviert ist. So können Sie das Windows Spotlight-Bild sowohl manuell als auch über eine App als Hintergrundbild festlegen:

Windows Spotlight-Bild manuell als Hintergrund festlegen

Schritt 1: Suchen Sie, wo Windows 10 Spotlight-Bilder gespeichert werden. Öffnen Sie dazu den Datei Explorer und geben Sie den folgenden Speicherort ein. Ersetzen Sie 'Benutzername' durch Ihren eigenen Benutzernamen.

C:  Benutzer  Benutzername  AppData  Local  Packages  Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy  LocalState  Assets

Der von Ihnen geöffnete Ordner enthält sehr viele nicht identifizierte Dateien.

Schritt 2: Kopieren Sie alle Dateien in diesem Ordner an einen anderen Ort. Die Dateien sind eine Mischung aus Hintergrundbildern und kleinen Miniaturansichten, die von Windows 10 für Anzeigen verwendet werden. Um den Sortiervorgang zu vereinfachen, sortieren Sie die Dateien nach Größe. Die Hintergrundbilder werden natürlich größer sein.


Verhindern, dass Benutzer Startup-Apps deaktivieren unter Windows 10

Verhindern, dass Benutzer Startup-Apps deaktivieren unter Windows 10

Sie können festlegen, dass wichtigere Apps beim Booten von Windows gestartet werden. Einige Apps werden Sie bitten, dass sie beim Booten in Ihr System starten dürfen. Benutzer haben die vollständige Kontrolle darüber, welche Apps beim Start gestartet werden und das aus gutem Grund. Das einzige Problem ist, dass zu viele Apps den Systemstart verlangsamen.

(Windows)

So beheben Sie den Datei-Explorer 'Arbeiten mit ihm' Nachricht in Windows 10

So beheben Sie den Datei-Explorer 'Arbeiten mit ihm' Nachricht in Windows 10

In Windows 10 öffnet Datei-Explorer bei a Ort namens 'Schnellzugriff'. Der Schnellzugriff ist kein echter Ort auf Ihrem System. Sie werden keinen Ordner in Ihrem Benutzerordner finden, der als Schnellzugriff bezeichnet wird. Dieser Speicherort und die darin enthaltenen Dateien und Ordner werden aktualisiert, wenn Sie Ihren PC verwenden.

(Windows)