So spielen Sie Nintendo 64-Spiele unter Linux


So spielen Sie Nintendo 64-Spiele unter Linux

Möchten Sie die Nintendo 64-Ära unter Linux noch einmal erleben? Mit Emulatoren können Sie Nintendo 64-Spiele unter Linux spielen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie N64ROMs problemlos auf dem Linux-Desktop ausführen können. Von allen Retro-Konsolen hat das N64 den geringsten Entwicklungsaufwand, so dass die Methode, die wir in diesem Artikel behandeln, je nach Linux-Distribution Probleme beim Ausführen hat.

Hinweis: Addictivetips ermutigen oder dulden das in keiner Weise illegales Herunterladen oder Verteilen von ROM-Dateien für den N64. Wenn Sie Nintendo 64 Spiele mit diesen Emulatoren spielen möchten, verwenden Sie bitte Ihre eigenen Spiel ROM Dateien, die Sie legal auf Ihren PC gesichert haben.

Installieren Sie M64Py

Ubuntu / Debian

Nehmen Sie das neueste DEB Paket von M64Py über diesen Link, und öffnen Sie dann ein Terminal. Verwenden Sie im Terminal den Befehl CD, um zum Verzeichnis ~ / Downloads zu gelangen.

Hinweis: Debian-Benutzer müssen möglicherweise apt für apt-get abhängig von der Version austauschen.

cd ~ / Downloads

Installieren Sie das Paket mit dpkg:

sudo dpkg -i * .deb

Beheben Sie alle auftretenden Abhängigkeitsprobleme mit:


Einrichten eines SSH-Schlüssels unter Linux

Einrichten eines SSH-Schlüssels unter Linux

SSH ist eine großartige Technologie; Sie können damit den VPN-Verkehr verbergen, die Verbindung zu Websites sichern und vieles mehr. Das einzige Problem ist, dass Sie jedes Mal, wenn Sie versuchen, sich an einem Remote-Computer anzumelden, Ihr Passwort eingeben müssen, und das kann mühsam sein. Wenn Sie ein Entwickler sind, der sich über SSH auf einmal mit einem Bash-Skript mit vielen Computern verbinden möchte oder wenn jemand Secure Shell verwendet und keine Passwörter eingeben kann, gibt es eine Lösung: passwortloses SSH.

(Linux)

So aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung unter Linux So melden Sie sich an

So aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung unter Linux So melden Sie sich an

Linux ist dafür bekannt, ein Kennwort für das Kernsystem zu vergeben. Aus diesem Grund betrachten viele Linux als etwas sicherer als die meisten Betriebssysteme (wenn auch nicht perfekt). Ein starkes Passwort und eine gute sudoer-Richtlinie sind zwar gut, aber es ist nicht narrensicher und reicht manchmal nicht aus, um Sie zu schützen.

(Linux)