So spielen Sie Nintendo 64-Spiele unter Linux


So spielen Sie Nintendo 64-Spiele unter Linux

Möchten Sie die Nintendo 64-Ära unter Linux noch einmal erleben? Mit Emulatoren können Sie Nintendo 64-Spiele unter Linux spielen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie N64ROMs problemlos auf dem Linux-Desktop ausführen können. Von allen Retro-Konsolen hat das N64 den geringsten Entwicklungsaufwand, so dass die Methode, die wir in diesem Artikel behandeln, je nach Linux-Distribution Probleme beim Ausführen hat.

Hinweis: Addictivetips ermutigen oder dulden das in keiner Weise illegales Herunterladen oder Verteilen von ROM-Dateien für den N64. Wenn Sie Nintendo 64 Spiele mit diesen Emulatoren spielen möchten, verwenden Sie bitte Ihre eigenen Spiel ROM Dateien, die Sie legal auf Ihren PC gesichert haben.

Installieren Sie M64Py

Ubuntu / Debian

Nehmen Sie das neueste DEB Paket von M64Py über diesen Link, und öffnen Sie dann ein Terminal. Verwenden Sie im Terminal den Befehl CD, um zum Verzeichnis ~ / Downloads zu gelangen.

Hinweis: Debian-Benutzer müssen möglicherweise apt für apt-get abhängig von der Version austauschen.

cd ~ / Downloads

Installieren Sie das Paket mit dpkg:

sudo dpkg -i * .deb

Beheben Sie alle auftretenden Abhängigkeitsprobleme mit:


Anpassen des MATE-Desktops

Anpassen des MATE-Desktops

Wenn Linux-Benutzer "traditioneller Desktop" sagen, beziehen sie sich höchstwahrscheinlich auf Mate. Dies liegt daran, dass die Desktopumgebung mit Gnome2 erstellt wurde. Zu einem bestimmten Zeitpunkt verwendete fast jede Linux-Distribution Gnome 2. Dies ist nicht mehr der Fall. Mate existiert, um das Erbe von Gnome 2 weiterzuführen (nachdem Gnome auf Gnome 3 gezogen ist).

(Linux)

Aktivieren der Snap-Paket-Unterstützung unter Linux Mint

Aktivieren der Snap-Paket-Unterstützung unter Linux Mint

Snaps werden immer beliebter. So sehr, dass fast jede Linux-Distribution diese unterstützt - außer Linux Mint. Der Grund dafür ist, dass die Entwickler des Betriebssystems Linux Mint der Meinung sind, dass die Snap-Technologie nicht vollständig ihren Bedürfnissen entspricht. Stattdessen haben sie sich dafür entschieden, standardmäßig Snaps zu deaktivieren.

(Linux)