So legen Sie Equalizer-Einstellungen pro Song fest In iTunes


So legen Sie Equalizer-Einstellungen pro Song fest In iTunes

Musikplayer, die Guten, haben eingebaute Equalizer. Normalerweise ist der Equalizer eine universelle Einstellung. Sie können einen beliebigen Soundtyp auswählen und die Musik wird dafür ausgewogen. Alternativ können Sie normalerweise benutzerdefinierte Equalizer-Stufen festlegen. Unabhängig davon, ob Sie eine Voreinstellung oder eine benutzerdefinierte Einstellung verwenden, gilt sie einheitlich für alle Musiktitel. Die einzige Ausnahme ist iTunes. So schrecklich wie iTunes ist, macht es eine ziemlich gute Arbeit, Metadaten in Ihre Musikdateien zu schreiben. Wenn Sie die App zum Synchronisieren Ihrer Musik verwenden, können Sie damit Equalizer-Einstellungen pro Song festlegen.

Dies funktioniert in der aktuellen Version von iTunes ebenso wie in älteren Versionen.

Equalizer-Einstellungen pro Song

Öffnen Sie iTunes und gehen Sie zu Ihrer Musikbibliothek. Wählen Sie in der linken Spalte die Liste der Songs aus. Sobald Sie alle Ihre Titel aufgelistet haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld "Name" ganz oben. Ein recht großes Menü mit zusätzlichen Spalten, die Sie aktivieren können, wird geöffnet. Suchen Sie in diesem Menü nach der Equalizer-Option, und wählen Sie sie aus.

Nachdem die Equalizer-Spalte aktiviert wurde, können Sie die Equalizer-Einstellungen pro Song festlegen. Klicken Sie in der Equalizer-Spalte neben einem Song auf die Auf / Ab-Taste.


Wie behebt man den macOS High Sierra Root Login Fehler

Wie behebt man den macOS High Sierra Root Login Fehler

Es scheint, dass Apple keine Pause machen kann. iOS hatte seinen gerechten Anteil an Bugs, aber ein neuer Bug in macOS High Sierra wurde gerade entdeckt, der es jedem erlaubt, auf den Root-Benutzer zuzugreifen, ohne das Passwort für das aktuelle Benutzerkonto zu benötigen. Es spielt keine Rolle, ob das Konto das Administratorkonto ist oder nicht.

(Mac-os-x)

So erzwingen Sie, dass macOS ein öffentliches WiFi-Netzwerk ignoriert

So erzwingen Sie, dass macOS ein öffentliches WiFi-Netzwerk ignoriert

ÖFfentliches WiFi, auch bekannt als freies Internet, ist ein Grundnahrungsmittel in Cafés. Es ist genauso wichtig wie der Kaffee selbst und oft beeinflusst die Qualität des Internets die Bewertung eines Cafés. Während freies, offenes, öffentliches WiFi nett ist, kann es auch eine Sicherheitsbedrohung darstellen.

(Mac-os-x)