ÜBerprüfen, ob Windows 10 normalerweise heruntergefahren wird


ÜBerprüfen, ob Windows 10 normalerweise heruntergefahren wird

Windows 10 kann abstürzen. In den frühen Tagen hat es das sehr oft gemacht. Ein Absturz ist kein normales Herunterfahren. Es ist eine Zwangsabschaltung, die vom System ausgelöst wird. Auch Benutzer können Windows 10 zum Herunterfahren zwingen, ohne das Stromversorgungsmenü zu verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist drücken und halten Sie die Power-Taste auf Ihrem Laptop oder Desktop, bis das System heruntergefahren wird. Sie sollten Ihr System nicht zum Herunterfahren zwingen, es sei denn, es gibt absolut keine Alternative. Wenn Sie vermuten, dass Ihr System abgestürzt ist oder jemand es zum Herunterfahren gezwungen hat, können Sie es überprüfen. Im Ereignisprotokoll können Sie überprüfen, ob Windows 10 normal heruntergefahren wird oder nicht. Alles, was Sie wissen müssen, ist die richtige Ereignis-ID, nach der gesucht werden soll.

Windows 10 Ereignis-IDs herunterfahren

Um Windows 10 heruntergefahrene Ereignisse anzuzeigen, öffnen Sie die Ausführen-Box über die Win + R-Tastenkombination und geben Sie Folgendes ein;

eventvwr.msc

Tippen Sie auf die Eingabetaste, um die Ereignisanzeige zu öffnen.

Erweitern Sie in der linken Spalte Windows-Protokolle> System. Sehen Sie sich die Spalte rechts an und Sie werden eine Option finden, um das aktuelle Protokoll zu filtern. Klicken Sie auf "Aktuelles Protokoll filtern ...".


Korrigieren und Unlesbarkeit der Festplattenstruktur in Windows

Korrigieren und Unlesbarkeit der Festplattenstruktur in Windows

Es gibt Zeiten, wenn wir Teile unserer Festplatte zugreifen möchten und Windows einfach ablehnt einhalten. Manchmal erstarrt es, bis der Explorer abstürzt oder die Festplatte nicht physisch entfernt wird. Manchmal erhalten Sie die Meldung "Die Festplattenstruktur ist beschädigt und nicht lesbar". Dies ist ein Zeichen dafür, dass auf Ihrem Gerät physikalische Probleme aufgetreten sind, die möglicherweise behoben werden müssen.

(Windows)

Deaktivieren des Windows-Begrüßungsbildschirms nach Updates unter Windows 10

Deaktivieren des Windows-Begrüßungsbildschirms nach Updates unter Windows 10

Windows 10-Updates funktionieren nicht immer reibungslos. Der Download kann hängen bleiben oder, wenn ein Update erfolgreich ist, können Sie viele defekte Funktionen erhalten. Ein Beispiel dafür ist die Night Light-Funktion, die mit dem Creators Update eingeführt wurde. Der gesamte Prozess des Updates dauert eine ganze Weile.

(Windows)