ÄNdern des Verhaltens der Funktionstasten auf Basis der aktiven App [macOS]


ÄNdern des Verhaltens der Funktionstasten auf Basis der aktiven App [macOS]

Eine Standard-Apple-Tastatur, ob separat gekauft oder an Ihr MacBook angeschlossen, hat oben eine Reihe von Funktionstasten. Diese Tastenreihe ist bei fast allen Tastaturen Standard. Wie alle Tastaturen haben diese Tasten zwei Funktionen. Die Tasten können Apps beenden oder Hilfemenüs öffnen und sie können Ihren Mac unter anderem stummschalten oder die Stummschaltung aufheben. Da die Tasten zwei Funktionen ausführen, teilt eine Modifier-Taste "Fn" der Tastatur mit, welche Funktion ausgeführt werden soll. Sie können die Tasten so einstellen, dass sie immer als Funktionstasten fungieren oder immer als Medienschlüssel fungieren. Fluor ist eine kostenlose Mac-App, die dieses Verhalten im laufenden Betrieb ändert. Sie können das Verhalten der Schlüssel für jede Anwendung vordefinieren. Fluor erkennt, welche App aktiv ist und ändert das Verhalten entsprechend.

Laden Sie Fluor herunter und führen Sie es aus. Es läuft von der Menüleiste und zeigt an, in welchem ​​Zustand sich die Funktionstasten gerade befinden. Das Kreissymbol zeigt an, dass die Funktionstasten als Apple-Tasten fungieren. Das Symbol F zeigt an, dass sie als Standardfunktionstasten verwendet werden.

Sie können das Verhalten für einzelne Apps festlegen. Für jede App gibt es drei Zustände. Im Aus-Zustand ändert Fluor das Verhalten der Funktionstasten nicht. Das Apple-Tastenverhalten ist, dass die Funktionstasten als Apple-Tasten fungieren, wenn die ausgewählte App aktiv ist. Das Verhalten der Funktionstasten bewirkt, dass die Tasten als Tasten F2, F3, F4 usw. ausgeführt werden.

Sie können einen Standardmodus für die App festlegen. Wenn das Verhalten der Funktionstaste nicht für eine App definiert ist, übernimmt es das Verhalten des von Ihnen festgelegten Standards.


So legen Sie Equalizer-Einstellungen pro Song fest In iTunes

So legen Sie Equalizer-Einstellungen pro Song fest In iTunes

Musikplayer, die Guten, haben eingebaute Equalizer. Normalerweise ist der Equalizer eine universelle Einstellung. Sie können einen beliebigen Soundtyp auswählen und die Musik wird dafür ausgewogen. Alternativ können Sie normalerweise benutzerdefinierte Equalizer-Stufen festlegen. Unabhängig davon, ob Sie eine Voreinstellung oder eine benutzerdefinierte Einstellung verwenden, gilt sie einheitlich für alle Musiktitel.

(Mac-os-x)

So blenden Sie Menüleisten-Symbole aus macOS

So blenden Sie Menüleisten-Symbole aus macOS

Gibt es an zwei Stellen von macOS Zugriff auf Apps. das Dock und die Menüleiste. Über die Menüleiste können Sie auf Systemeinstellungen wie die Lautstärke, Siri oder Ihre Akkuinformationen zugreifen. Viele Apps befinden sich in der Menüleiste, da sie allgegenwärtig und der einfachste Ort für den Zugriff auf eine App ist.

(Mac-os-x)