Internet in 3D mit Mozilla Firefox 11 durchsuchen [Tipp]


Internet in 3D mit Mozilla Firefox 11 durchsuchen [Tipp]

Nicht alles im Internet ist für Produktivität - manchmal tun Sie einfach Dinge, weil sie Spaß machen, und weil Sie sie tun können. Firefox-Browser war nie mein persönlicher Favorit, wenn es um die Auswahl der besten geht (es ist nur eine persönliche Vorliebe für Chrome - ich habe keine Fakten, um es zu sichern), aber Firefox 11 kam mit einem sehr faszinierenden ästhetischen Werkzeug, das ist purer Spaß zum Spielen, wenn auch nicht so nützlich. Die meisten erfahrenen Firefox-Benutzer sollten bereits mit den ziemlich umfangreichen Web Developer-Tools von Firefox vertraut sein, aber Mozilla hat mit der 11. Version des Browsers eine experimentelle 3D-Browsing-Ansicht integriert, mit der Sie das Internet in 3D erkunden können! Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Im Gegensatz zu Googles berühmt-berüchtigtem Aprilscherz ist dieser eine echte Sache. Es ist jedoch nicht so, dass Websites in 3D aus Ihrem Monitor herausspringen. Was Sie bekommen, ist eine Simulation, die auf HTML-Wrappern und Containern basiert, sie alle voneinander trennt und sie stapelweise anzeigt, die Sie per Mausklick und Ziehen drehen können. Sehen Sie sich den folgenden Screenshot an, um besser zu verstehen, wie der Effekt funktioniert.

Um dieses simulierte 3D-Browsen zu aktivieren, klicken Sie auf die Firefox-Schaltfläche oben im Browserfenster, wählen Sie Web Developer und dann Inspect, fordert Sie auf, die Inspect-Symbolleiste am unteren Rand des Fensters anzuzeigen. Sie können auch die Tastenkombination Strg + Shift + I verwenden.


So ändern Sie die DNS-Einstellungen Ihres Betriebssystems oder Routers

So ändern Sie die DNS-Einstellungen Ihres Betriebssystems oder Routers

Das Ändern der DNS-Einstellungen auf Ihrem Heimrouter oder Computer kann die Art der Interaktion mit dem Internet verändern Ein einfacher Tweak kann Teile des Internets nicht nur schneller machen, sondern auch helfen, blockierte und zensierte Websites zu umgehen, auf Inhalte in Ihrem Land zuzugreifen, schädliche Websites zu filtern und Ihre Kinder sogar online zu schützen.

(Internet)

So laden Sie Ihre Google Music Library unter Linux über die Befehlszeile

So laden Sie Ihre Google Music Library unter Linux über die Befehlszeile

Google Music ist einer der wenigen etablierten kostenpflichtigen Musikdienste Linux ernst, und es genießt robuste, erstklassige Linux-Unterstützung. Wenn Benutzer ihren Linux-PC einschalten, wissen sie, dass sie das neueste Musik-Tool von Google installieren und alle ihre Dateien herunterladen / hochladen können, um sie zu hören, wo immer sie möchten.

(Internet)