Anzeige Menüleiste in der Bildschirmauflösung wiederherstellen In Mac OS X Mountain Lion


Anzeige Menüleiste in der Bildschirmauflösung wiederherstellen In Mac OS X Mountain Lion

Mountain Lion neue Funktionen sind großartig - so groß, dass sie dazu neigen, lassen Sie die kleinen Dinge ignorieren, die Apple aus dem Betriebssystem nahm. Unter den Opfern des Upgrades war die Batteriebenachrichtigung in der Menüleiste, die Ihnen sagte, wie viel Ladezeit Sie noch hatten, RSS in Safari, Hinzufügen eines externen Displays zu Ihrem MacBook und dessen Verwendung, auch wenn der Deckel nicht geschlossen ist die Möglichkeit, die Bildschirmauflösung über die Menüleiste anzupassen. Mountain Lion ärgert Sie nicht wirklich, wenn es darum geht, mit mehreren Displays zu arbeiten, aber diese kleine Funktionalität wegzunehmen war ein Schritt zurück. Wie bei der Akkulaufzeit, die letztendlich eine Lösung in Form von Apps von Drittanbietern gefunden hat, können Sie mit Display Menu das Display Resolution Management in die Menüleiste zurückholen eine Replik des alten Displays-Menüs; Es fügt ein paar ziemlich handliche Optionen hinzu. Neben der schnellen Änderung der Auflösung jedes an Ihren Mac angeschlossenen Bildschirms können Sie über das Dropdown-Menü der Menüleiste schnell zwischen den Display-Spiegelungen und Spiegelanzeigen umschalten und das Seitenverhältnis für jede verfügbare Auflösung anzeigen.

Ist die App eine gute Lösung für Apple ziehen die Standardoption in Mountain Lion? Es ist nur fair zu sagen, dass die App für die meisten Fälle ausreichen wird, aber es kommt zu kurz, wenn es um Retina-Displays geht. Wie in der App Store-Beschreibung erwähnt, unterstützt das Display-Menü nicht zwei HiDPI-Auflösungen des neuen Retina-Displays des MacBook Pro (von denen laut einigen App Store-Rezensionen 1440 × 990).

Seltsamerweise , Apple hat die Möglichkeit beibehalten, Spiegelungsoptionen in der Menüleiste anzuzeigen, wenn mehrere Bildschirmmonitore mit dem System verbunden sind, aber sie wurden nicht in unserem Mac Mini (Anfang 2009 Version) mit Mountain Lion angezeigt. Das Menü "Anzeige" bringt jedoch die dringend benötigten Menüleistenoptionen zurück, ohne dass Sie die Spiegelungsoptionen in den Systemeinstellungen aktivieren oder die Multi-Monitor-Einstellungen mit Ihrem Mac verbinden müssen. Der Autor erwähnt nicht speziell, wie viele Anzeigen es unterstützt, aber es wäre sicher anzunehmen, dass es so viele unterstützen kann, wie Sie an Ihren Mac anschließen können. Die Apps funktionieren auf Mac 10.8 und höher. Der Test wurde unter Mac OS X Mountain Lion durchgeführt.

Rufen Sie das Menü "Display" im Mac App Store

auf


Erstellen einer benutzerdefinierten Leinwand-Vorgabe in Photoshop

Erstellen einer benutzerdefinierten Leinwand-Vorgabe in Photoshop

Sie können benutzerdefinierte Leinwände in Photoshop erstellen. Photoshop CC 2017 enthält einige Voreinstellungen für mobile, Web- und Druckaufträge. Eine Voreinstellung ist eine Leinwand, die die richtige Größe für das Projekt hat, an dem Sie gerade arbeiten. Ein Preset hat eine vorher festgelegte Auflösung, Hintergrundfarbe, Ausrichtung und mehr.

(Mac-os-x)

So schalten Sie Ihren Computer über Ihr Telefon aus

So schalten Sie Ihren Computer über Ihr Telefon aus

Wir leben in einer Welt, in der Sie mit Ihrem Kühlschrank eine Nachricht senden können aus Milch. Es mag wie Overkill erscheinen, aber das ist die schlaue Zukunft, auf die wir hoffen sollten. Konnektivität, insbesondere zwischen verschiedenen Geräten und Geräten des täglichen Bedarfs, erleichtert allen das Leben.

(Mac-os-x)