10 Beste macOS Apps & Tipps 2016


10 Beste macOS Apps & Tipps 2016

Apple hat macOS Sierra im Jahr 2016 veröffentlicht und das Hauptmerkmal in dieser Version war die Aufnahme von Siri auf der Desktop. Viele weitere kleinere Features waren ebenfalls Teil des Updates, aber Siri auf dem Desktop war etwas, was die Leute schon seit einiger Zeit erwarteten. Ein weiteres großes Update von Apple kam in Form der neuen Macbooks, die eine neue Hardware-Komponente namens Touch Bar haben. Es hat gemischte Kritiken gegeben, aber die Entwickler haben hart gearbeitet, um die Touch Bar zu unterstützen. Hier sind die 10 besten MacOS Apps und Tipps von 2016.

Streamen von Audio von Ihrem Mac zu Chromecast

Chromecast ist ein ziemlich beliebtes Gerät sowohl für Mac OS als auch Windows Benutzer. Wenn Sie über einen Chromecast verfügen, mit dem Sie nur Audio wiedergeben möchten, gibt es eine kleine App, mit der Sie genau das tun können.

Warnmeldung beim Zugriff einer App auf die Webcam oder das Mikrofon

Sicherheit wird immer wichtiger wie gewöhnliche Geräte wie Ihr Thermostat intelligenter werden. Es ist am besten, in Sicherheit zu bleiben und Sie können Ihre Webcam und Ihr Mikrofon im Auge behalten. Oversight ist eine kleine App, die Ihnen sagen kann, welche Apps auf diese beiden Geräte zugreifen.


So erhalten Sie eine direkte Verknüpfung zu iCloud-Dateien Inside Finder In Mac OS

So erhalten Sie eine direkte Verknüpfung zu iCloud-Dateien Inside Finder In Mac OS

MacOS High Sierra bringt keine neuen , bahnbrechende Funktionen für den Mac-Desktop. Es ist, wie der Name schon sagt, nur eine leichte Verbesserung gegenüber der vorherigen Version. Apple könnte auch das nächste Betriebssystem Sierra 2.0 genannt haben und es hätte das gleiche. Mit macOS 10.13 gibt es kleine, kleine Verbesserungen.

(Mac-os-x)

So finden Sie die dominanten Farben in einem Bild [macOS]

So finden Sie die dominanten Farben in einem Bild [macOS]

Gutes Design braucht Zeit und oft jahrelange Erfahrung und Experimentierfreudigkeit, um es richtig zu machen. Es basiert auf bestimmten Konventionen und Regeln, die als Grundlage für ein gutes Design dienen. Ein gängiges Beispiel für eine Design-Konvention ist die Verwendung kontrastierender Farben, um Text auf einem farbigen Hintergrund besser aussehen zu lassen.

(Mac-os-x)