Anderen Benutzern die Ausführung bestimmter Programme mit Administratorrechten erlauben


Anderen Benutzern die Ausführung bestimmter Programme mit Administratorrechten erlauben

Vor ein paar Tagen haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie den Task-Manager als Administrator oder einen anderen Benutzer ausführen. Der Prozess erforderte, dass Sie dazu das Administratorkennwort benötigen. In einem fast umgekehrten Szenario untersuchen wir, was Sie tun sollten, wenn Sie Benutzern die Möglichkeit geben möchten, bestimmte Programme mit Administratorrechten auszuführen, ohne ihnen jedoch das Administratorkennwort zu geben. Der einfachste Weg kommt in Form eines kleinen Hilfsprogramms namens RunAsTool . Es ist kostenlos und Sie können es verwenden, um anderen Benutzern die Berechtigung zum Ausführen von Programmen mit erhöhten Berechtigungen zu erteilen. So funktioniert es.

RunAsTool muss nicht installiert werden. Am einfachsten können Sie es über Ihr Administratorkonto einrichten. Sie werden aufgefordert, das Passwort für das Konto einzugeben, um in den Bearbeitungsmodus zu gelangen.

Ziehen Sie im Bearbeitungsmodus einfach das Programm, auf das Benutzer Zugriff haben sollen. Direkt unter dem Feld 'Icon' sehen Sie Optionen für Berechtigungen / Rechte. Wählen Sie die Option "Als Administrator ausführen" und Sie sind fertig. Stellen Sie sicher, dass andere Benutzer das RunAsTool auf ihren Desktops verfügbar haben.


So beheben Sie hohe CPU-Auslastung durch OneDrive unter Windows 10

So beheben Sie hohe CPU-Auslastung durch OneDrive unter Windows 10

Microsoft hat OneDrive aggressiv in Windows integriert. OneDrive ist ein integraler Bestandteil von Windows 10 und nur im Creators Update konnten Benutzer es entfernen. OneDrive wurde auch in Windows 7 integriert, allerdings nicht so gründlich wie in Windows 10. Dies ist mit einer Reihe von Problemen verbunden.

(Windows)

Verschieben einer Nachricht in den fokussierten Posteingang in Mail unter Windows 10

Verschieben einer Nachricht in den fokussierten Posteingang in Mail unter Windows 10

Die Mail App verfügt über einen speziellen Posteingang mit dem Namen "Focused" . Es kann von Benutzern aktiviert und deaktiviert werden, aber die App entscheidet, welche E-Mails im fokussierten Posteingang angezeigt werden. Alle anderen E-Mails werden in einen Posteingang mit der Bezeichnung "Andere" sortiert.

(Windows)