9 Coole KDE-Plasma-Designs


9 Coole KDE-Plasma-Designs

Das Beste an Linux ist die Anpassung. Benutzer können ihre Einstellungen vornehmen, sie ändern und so aussehen lassen, wie sie wollen. Aus diesem Grund haben viele Entwickler es sich zur Aufgabe gemacht, großartige Desktop-Themen zu schreiben. Da es viele Plasma-Themen gibt, braucht es ein wenig Zeit, um die guten auszuhorchen. Die Folge ist, dass Benutzer sich oft mit schrecklichen Themen auseinandersetzen müssen, um einen guten zu finden. Deshalb gehen wir in diesem Artikel auf einige der besten KDE-Plasma-Themen ein, die es gibt.

1. OxyLight 5

Mit KDE Plasma 5 wurde das Oxygen-Thema zugunsten des Themas "Breeze" gestrichen. Breeze ist modern und viele Benutzer mögen es, weil es den Plasma-Desktop viel schlanker und moderner aussehen lässt. Dennoch sind nicht alle mit diesen neuen Veränderungen zufrieden. Einführung in das Thema OxyLight Plasma. Es repliziert das alte dunkle Oxygen Thema, aber mit einem Plasma 5 Flair. Holen Sie sich das OxyLight Theme für Ihren Desktop hier.

2. Numix

Wenn Sie nach einem flachen, dunklen und eleganten Thema für Ihr KDE Plasma-Setup suchen, suchen Sie nicht weiter als das Numix-Projekt. Sie haben eine Geschichte der Erstellung von qualitativ hochwertigen Linux-Themen für zahlreiche Desktops.

Die Numix Plasma-Desktop-Thema ist auch nicht nur eine einfache alte Haut. Stattdessen ist es ein komplettes Paket mit allem, woran das Numix-Projekt arbeitet, speziell für die KDE-Plasma-Desktop-Umgebung. Das bedeutet ein süßes Icon-Thema, ein Killer-KWin-Fenster-Manager-Theme und ein gut aussehendes Desktop-Theme, das dein KDE frisch aussehen lässt. Holen Sie es hier, im KDE-Store.


Aktivieren der Snap-Paket-Unterstützung unter Linux Mint

Aktivieren der Snap-Paket-Unterstützung unter Linux Mint

Snaps werden immer beliebter. So sehr, dass fast jede Linux-Distribution diese unterstützt - außer Linux Mint. Der Grund dafür ist, dass die Entwickler des Betriebssystems Linux Mint der Meinung sind, dass die Snap-Technologie nicht vollständig ihren Bedürfnissen entspricht. Stattdessen haben sie sich dafür entschieden, standardmäßig Snaps zu deaktivieren.

(Linux)

Anpassen des MATE-Desktops

Anpassen des MATE-Desktops

Wenn Linux-Benutzer "traditioneller Desktop" sagen, beziehen sie sich höchstwahrscheinlich auf Mate. Dies liegt daran, dass die Desktopumgebung mit Gnome2 erstellt wurde. Zu einem bestimmten Zeitpunkt verwendete fast jede Linux-Distribution Gnome 2. Dies ist nicht mehr der Fall. Mate existiert, um das Erbe von Gnome 2 weiterzuführen (nachdem Gnome auf Gnome 3 gezogen ist).

(Linux)