5F5ize: Analyse der Dateigröße spezieller Systemordner in Windows


5F5ize: Analyse der Dateigröße spezieller Systemordner in Windows

Bei der Analyse von Problemen mit wenig Speicherplatz können häufig unerwünschte Dateien in Systemverzeichnissen übersehen werden. Dies liegt daran, dass viele Systemstandardordner von den meisten Benutzern ignoriert werden, um Systemprobleme zu vermeiden. Selbst Systemreiniger ignorieren viele Junk-Dateien in Systemverzeichnissen (z. B. Programmdateiverzeichnisse, die von nicht installierten Anwendungen zurückgelassen werden), um zu verhindern, dass installierte Anwendungen und das System insgesamt destabilisiert werden. Ein zu geringer Festplattenspeicherplatz in der primären Partition kann zu einer Reihe von Systemproblemen führen, einschließlich des Zugriffs auf das System (über eine normale Anmeldesitzung). 5F5ize ist eine portable Anwendung, die die Größe des ausgewählten Systems scannt und anzeigt Ordner. Dies ermöglicht es, die Größe der Windows-Standardordner herauszufiltern und zu analysieren, um schwere Verzeichnisse zu identifizieren, z. B. Startmenü, Programme, Startup, App-Daten, Drucken und andere Systemordner.

Starten Sie einfach 5F5ize und wählen Sie die Verzeichnisse, für die Sie die Dateigröße überprüfen möchten, und klicken Sie auf Daten abrufen . Sobald die schweren Systemverzeichnisse identifiziert sind, können Sie Junk-Dateien aus diesem Verzeichnis entfernen. Wenn Sie beispielsweise glauben, dass das Verzeichnis Programme größer ist als es sein sollte, können Sie Ordner mit Resten von nicht installierten Anwendungen überprüfen und entfernen. Dies kann Ihnen dabei helfen, eine erhebliche Menge Ihrer Festplatte wiederzuerlangen.

Sobald die Daten erhalten sind, können Sie die Statistiken zur weiteren Untersuchung mit der Export -Option in eine CSV-Datei exportieren. Es ist zu beachten, dass die Anwendung während der Analyse ausgewählter Ordner hängen bleibt. Dies ist normales Anwendungsverhalten, da es keinen Fortschrittsbalken hat. 5F5ize funktioniert unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7

Laden Sie 5F5ize


So erhalten Sie ein neues Windows-Spotlight-Image für Ihren Sperrbildschirm In Windows 10

So erhalten Sie ein neues Windows-Spotlight-Image für Ihren Sperrbildschirm In Windows 10

Die Windows Spotlight-Images auf Ihrem Schloss Bildschirm ist ziemlich genial. Sie ändern sich täglich, aber es gibt keine Möglichkeit zu bestimmen, wie häufig Windows 10 ein neues Windows Spotlight-Image für den Sperrbildschirm erhält. Möglicherweise bleiben Sie tagelang am selben Bild hängen, wenn Windows 10 das Bild nicht aktualisiert.

(Windows)

Deaktivieren des Ruhezustands bei angeschlossenem externen Bildschirm [Windows]

Deaktivieren des Ruhezustands bei angeschlossenem externen Bildschirm [Windows]

Wenn Sie Ihr System zu lange unbeaufsichtigt lassen , tritt es in den Schlafmodus ein. Dies ist eine Standardfunktion, die seit langer Zeit Teil von Windows ist. Einige Apps, meist Media Player, können dies umgehen. Wenn Sie beispielsweise in Windows 10 einen Film in der Moves TV-App wiedergeben, wechselt Ihr System nicht in den Energiesparmodus.

(Windows)