Osito bringt Google-Now-ähnliche Traffic-, Wetter- und Ereignisbenachrichtigungen an iPhone


Osito bringt Google-Now-ähnliche Traffic-, Wetter- und Ereignisbenachrichtigungen an iPhone

Als es anfänglich veröffentlicht wurde, erntete Sherpa eine Menge Beifall, da viele iOS-Nutzer der Meinung waren, dass die App die besten Teile von Google Now auf iOS bringt. So gut wie die App war, war sie bis jetzt in ihrer Beta. Die Dinge haben sich jedoch endlich geändert, und Sherpa hat sein Beta-Tag verloren. Nicht nur das; Das Team, das hinter dem Service steht, hat sich auch entschieden, es in Osito umzubenennen. Für diejenigen, die die App noch nicht verwendet haben, analysiert Osito Ihre Aktivitäten, den Standort und die Kalendereinträge, um höchst personalisierte Benachrichtigungen zu erstellen, die Ihnen in einer Reihe von Situationen helfen können. Das Beste an Osito ist, dass Sie die App nicht so konfigurieren müssen, dass Sie Benachrichtigungen senden können. Es erledigt automatisch alle Aufgaben und sorgt dafür, dass Sie nie zu spät zu einem Termin kommen oder Gefahr laufen, einen Flug zu verpassen.

Osito sammelt Informationen, indem er auf Ihre E-Mails, Kalender und den Standort zugreift. Alle diese Entitäten müssen während der Ersteinrichtung mit der App verbunden sein. Momentan funktioniert Osito nur mit Google Mail, aber die Verknüpfung Ihres E-Mail-Kontos mit der App ist nicht obligatorisch, Sie können also auch ohne es loslegen. Der E-Mail-Zugriff ist besonders hilfreich, wenn Osito Ihre Reisepläne für Sie ausarbeitet. Andere Aspekte der App bleiben jedoch von fehlendem Gmail-Zugriff unberührt.

Obwohl dies keine Voraussetzung ist, ist es besser, wenn Sie sich für ein Osito anmelden Konto, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse in die Einstellungen der App eingeben und ein Passwort auswählen. Diese Funktion ist nicht mit dem Gmail-Zugriff identisch und soll Ihre Osito-Daten über die Cloud verfügbar machen.


So senden Sie Ihr iOS-Gerät mit TeamViewer

So senden Sie Ihr iOS-Gerät mit TeamViewer

Der Markt ist randvoll mit Remote-Zugriffsprogrammen, von einfachen Windows-Tools wie Splashtop zu Plattform-spezifischen Tools wie Remote Access Apps für Linux. Nicht alle bieten eine universelle plattformübergreifende Vielseitigkeit. TeamViewer bringt uns eine Plattform, die Benutzer unabhängig von Hardware oder Betriebssystem verbindet.

(IOS)

So erhalten Sie eine virtuelle Home-Taste auf dem iPhone X

So erhalten Sie eine virtuelle Home-Taste auf dem iPhone X

Es ist allgemein bekannt, dass das iPhone X keine Home-Taste hat. Das Gerät ist die größte Überarbeitung des iPhone-Designs, das Apple seit der Einführung des iPhone 5 gemacht hat, als es sich von seinen Glas-Back-Modellen verabschiedete und auf Aluminium umstellte. Apple hat die Home-Taste auf dem iPhone X deaktiviert, hat sie aber durch eine virtuelle Home-Anzeige ersetzt.

(IOS)