So exportieren Sie Lesezeichen von Microsoft Edge In Windows 10


So exportieren Sie Lesezeichen von Microsoft Edge In Windows 10

Microsoft hat Edge hart auf Windows 10-Benutzer geschoben. Wenn Benutzer versuchen, den Standardbrowser zu ändern, schlägt Windows 10 vor, Edge zu testen. Wenn Benutzer in Cortana suchen, öffnet das Suchfeld Microsoft Edge. Erschwerend kommt hinzu, dass die Suche über Bing statt über Google erfolgt. Microsoft hat viele Versuche blockiert, Cortana dazu zu bringen, Ihre Standardsuchmaschine zu verwenden, und bisher gewinnen die Nutzer. Das heißt, wenn Sie Edge versucht haben und es nicht gefallen haben, werden Sie zu Ihrem alten Browser zurückkehren wollen. Sie möchten Ihre Lesezeichen mitnehmen und erkennen, dass es in Edge keine Export-Lesezeichen-Option gibt. In Wirklichkeit gibt es eine Option zum Exportieren von Lesezeichen aus Microsoft Edge, aber es ist seltsam platziert, so dass Sie denken, dass es nicht existiert.

Exportieren von Lesezeichen aus Microsoft Edge

Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf die Überlaufschaltfläche am oberen Rand Recht. Wählen Sie in dem sich öffnenden Fenster "Einstellungen".

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Importieren von Favoriten und anderen Informationen" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Von anderem Browser importieren".

Es befindet sich auf der nächsten Seite Exporttaste. Klicken Sie darauf, um Lesezeichen von Microsoft Edge in eine HTML-Datei zu exportieren.


Festlegen des Windows-Spotlight-Bildes als Hintergrundbild unter Windows 10

Festlegen des Windows-Spotlight-Bildes als Hintergrundbild unter Windows 10

Sie können das Windows 10-Sperrbildschirmbild anpassen. Sie haben die Möglichkeit, ein Bild Ihrer Wahl als Sperrbildschirm-Hintergrund festzulegen oder eine Diashow einzurichten. Mit einer dritten Option können Sie "Windows Spotlight" aktivieren, mit dem Fotos von Bing gefunden und als Hintergrundbild festgelegt werden.

(Windows)

Hinzufügen von Gmail, Google-Kontakten und Google-Kalender zu Cortana in Windows 10

Hinzufügen von Gmail, Google-Kontakten und Google-Kalender zu Cortana in Windows 10

Cortanas Nützlichkeit ist immer noch umstritten Heute, obwohl Windows 10 seit zwei Jahren nicht mehr verfügbar ist. Die Leute vergleichen es mit Siri, die, was den Desktop betrifft, immer noch nicht so beeindruckend ist wie sein iOS-Pendant. Cortana ist zweifellos in der Funktionalität eingeschränkt, aber es verbessert sich.

(Windows)