Synchronisieren des Hintergrunds auf Desktops unter Windows 10


Synchronisieren des Hintergrunds auf Desktops unter Windows 10

Ein benutzerdefiniertes Hintergrundbild ist das grundlegende Element der Personalisierung, das Benutzer ausführen. Sie können Hintergrundbilder auf fast allen Geräten und Betriebssystemen anpassen. Windows ist nicht anders. Die Fähigkeit, Hintergrundbilder zu ändern, war von Anfang an ein Teil von Windows. Es gibt eine dedizierte Registerkarte Einstellungen zum Ändern des Desktop-Hintergrunds in Windows 10. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Bild im Datei-Explorer klicken, hat das Kontextmenü eine Option, um es als Hintergrundbild festzulegen. Diese Option gibt es seit Windows 7, möglicherweise sogar Windows Vista. Windows 10 ist nicht anders und es kommt mit einer Verbesserung; Hintergrundsynchronisierung Wenn Sie mehr als einen Windows 10-PC besitzen, können Sie Ihr Hintergrundbild auf Desktops synchronisieren. So geht's.

Dies funktioniert nur unter Windows 10. Es funktioniert nicht für Windows-Benutzer, die ein lokales Konto verwenden. Sie müssen Ihr Microsoft-Konto mit Ihrem Windows-Benutzerkonto verbinden, um das Hintergrundbild auf Desktops zu synchronisieren. Sie müssen Ihr Microsoft-Konto auf allen Desktops mit Ihrem Benutzerkonto verbinden, nicht nur mit einem.

Öffnen Sie die App "Einstellungen" und gehen Sie zur Einstellungsgruppe "Accounts".

Wechseln Sie zum Tab "Einstellungen synchronisieren".


Erstellen einer Playlist aus URLs in VLC Player

Erstellen einer Playlist aus URLs in VLC Player

VLC-Player kann fast alle gängigen Video-Dateiformate abspielen. Power User wissen natürlich, dass der VLC Player mehr ist als nur eine App zum Ansehen von Filmen. Es hat unglaubliche Feature-Unterstützung für das Abspielen von Medien, aber das ist wirklich ein kleiner Aspekt dessen, was es tun kann.

(Windows)

So aktivieren / deaktivieren Sie die automatische Vervollständigung für Datei-Explorer in Windows 10

So aktivieren / deaktivieren Sie die automatische Vervollständigung für Datei-Explorer in Windows 10

Dateinavigation ist ziemlich einfach in Windows, aber wenn Sie den Datei-Explorer verwenden oder das Windows-Dialogfeld zum Öffnen der Registrierung oder des Gerätemanagers, Sie müssen sich daran erinnern, wie es heißt. Sie können den Geräte-Manager nicht einfach in die Adressleiste des Datei-Explorers oder im Dialogfeld "Ausführen" eingeben, um die App zu öffnen.

(Windows)