So blenden Sie iMessage-Apps aus, die Sie nicht in iOS verwenden 11


So blenden Sie iMessage-Apps aus, die Sie nicht in iOS verwenden 11

wurden iMessage-Apps in iOS 10 eingeführt in ihrer eigenen kleinen Schublade. Die App-Schublade wird geöffnet, wenn Sie auf die App Store-Schaltfläche neben dem Texteingabefeld tippen. Die meisten iMessage-Apps sind Sticker mit einigen Ausnahmen. Google Maps und Dropbox zum Beispiel sind die Ausnahme. Apple gestaltet die App-Schublade in iOS 11 neu. Anstatt zur App-Schublade zu wechseln, erscheinen alle Ihre iMessage-Apps unten auf der Tastatur. Wenn Sie viele iMessage-Apps haben, kann die Reihe der Apps am unteren Rand ziemlich ausgelastet sein. Da die Benutzeroberfläche neu ist, hat sich auch die Möglichkeit zum Ausblenden von iMessage-Apps geändert.

iMessage-Apps ausblenden

Öffnen Sie die Nachrichten-App auf Ihrem iPhone oder iPad. Unter der Tastatur sehen Sie eine neue Zeile mit allen von Ihnen aktivierten iMessage-Apps. Wische bis zum Ende dieser Zeile und tippe auf die Überlauf-Schaltfläche.

Ein neues Menü wird eingeblendet. Jede einzelne iMessage App wird in diesem Menü aufgelistet. Tippen Sie oben rechts in diesem Menü auf Bearbeiten. Ein Schalter wird neben allen Apps einschließlich Digital Touch und Neueste angezeigt. Schalten Sie den Schalter aus, um iMessage-Apps auszublenden. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf die Schaltfläche Fertig oben rechts und dann wieder oben links.

Wenn Sie zur App zurückkehren, enthält die Zeile unten weniger App-Symbole.


Hinzufügen einer Drittanbieter- oder IMAP-E-Mail zu Google Mail unter iOS

Hinzufügen einer Drittanbieter- oder IMAP-E-Mail zu Google Mail unter iOS

Die Gmail-App unter iOS unterstützt nur Gmail-Konten . Dies ist etwas gegenläufig, da E-Mail-Clients alle Arten von Konten unterstützen. Es spielt keine Rolle, ob eine E-Mail-App dienstspezifisch ist, sie wird normalerweise auch andere E-Mail-Dienste unterstützen. Bis vor 3 Tagen hat Google Mail das nicht gemacht.

(IOS)

So ändern Sie das iPhone Hotspot-Passwort

So ändern Sie das iPhone Hotspot-Passwort

Sie können einen Hotspot auf Ihrem iPhone erstellen. Der Hotspot funktioniert nur, wenn Sie Mobilfunkdaten aktiviert haben. Wenn Sie mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sind, können Sie auf Ihrem iPhone keinen Hotspot erstellen. Wie jeder Hotspot ist der iPhone Hotspot passwortgeschützt. Dies verhindert, dass Personen sich nur zufällig mit Ihrem Gerät verbinden, wenn Sie jedoch die Reichweite berücksichtigen, ist dies kein allzu großes Problem.

(IOS)