So reparieren Sie fehlende Desktopsymbole unter Windows


So reparieren Sie fehlende Desktopsymbole unter Windows

Haben Sie schon einmal Dateien oder Ordner auf Ihren Desktop kopiert, um unsichtbare Dateisymbole zu erhalten? Wenn Sie den Desktop im Datei-Explorer öffnen, befinden sich die Dateien direkt dort. Wenn Sie jedoch auf den Desktop gehen, sind sie nirgendwo zu finden. Dies ist ein Problem, um es gelinde auszudrücken. Wenn Sie Dateien auf dem Desktop ablegen, tun Sie dies speziell, weil Sie schnell darauf zugreifen müssen. Die fehlenden Desktop-Icons machen das unmöglich. Stattdessen müssen Sie den Datei-Explorer jedes Mal öffnen, wenn Sie die Datei oder den Ordner öffnen müssen. Der Prozess ist um so länger, weil der Datei-Explorer nur Quick Access oder This PC öffnet, so dass Sie Ihren Desktop auswählen müssen, um ihn zu öffnen. Es macht keinen Spaß.

Die gute Nachricht ist, dass es unglaublich einfach ist, fehlende Desktop-Icons unter Windows zu reparieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf Ihrem Desktop. Wechseln Sie im Kontextmenü zu Ansicht> Symbole automatisch anordnen. Dies wird alle Symbole auf der linken Seite Ihres Bildschirms einrasten. Die fehlenden Desktop-Symbole werden ebenfalls angezeigt. Sie können die "Symbole automatisch anordnen" später deaktivieren, sobald die Symbole wieder angezeigt werden.

Wir gehen davon aus, dass Sie einige Dateien auf Ihrem Desktop nicht finden können, obwohl sie vorhanden sind. Wenn auf Ihrem Desktop keine Symbole angezeigt werden, lesen Sie den nächsten Abschnitt.

Desktopsymbole anzeigen

Mit Windows können Sie Ihre Desktopsymbole ausblenden. Es ist großartig, wenn Sie einen sauberen Hintergrund benötigen, um schöne Screenshots zu machen. Um Desktopsymbole ein- / auszublenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf Ihrem Desktop. Gehen Sie im Kontextmenü zu Ansicht> Desktopsymbole anzeigen. Aktivieren Sie diese Option, um Symbole auf Ihrem Desktop anzuzeigen. Deaktivieren Sie es, um einen sauberen Desktop zu erhalten.


So deaktivieren Sie die Hintergrundkomprimierung unter Windows 10

So deaktivieren Sie die Hintergrundkomprimierung unter Windows 10

Eine gute HD-Anzeige oder ein 4K-Monitor verdient ein gutes HD-Hintergrundbild. Displays, selbst wenn sie keine HD-, UHD- oder 4K-Displays sind, haben eine ausgezeichnete Bildqualität und Sie werden wahrscheinlich versuchen, gute, hochwertige Hintergrundbilder für Ihren Desktop zu finden. Im Gegensatz zu macOS, das sich damit verkauft, wie visuell atemberaubend es ist, neigt Windows 10 eher zur Praktikabilität.

(Windows)

Deaktivieren von Windows SmartScreen für Edge unter Windows 10

Deaktivieren von Windows SmartScreen für Edge unter Windows 10

Browser können ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko darstellen, wenn Sie nicht vorsichtig mit den Websites sind besuchen Sie, worauf Sie klicken und welche Add-Ons Sie installieren. Obwohl es wichtig ist, sorgfältig zu blättern, muss Ihr Browser auch grundlegenden Schutz bieten. Chrome behandelt jetzt beispielsweise alle HTTP-Sites als unsicher.

(Windows)