ÜBerprüfen Sie, ob Sie unter Linux


ÜBerprüfen Sie, ob Sie unter Linux

Meltdown und Spectre vulnerable sind. Meltdown und Spectre sind Fehler in Intels CPUs und weil sie es sind Hardware-Bugs, kein Betriebssystem ist immun gegen sie. Wenn dieser Fehler ausgenutzt wird, kann jeder auf zufällige Bereiche des Kernel-Speichers zugreifen (die Sache, die unter all den Werkzeugen liegt, aus denen ein Betriebssystem besteht) und die laufenden Programme stören. Die Spectre-Schwachstelle wirkt sich auf alle CPUs aus (möglicherweise sogar auf Ihr Telefon) und führt dazu, dass laufende Programme mit auslaufenden Informationen verwechselt werden. Vorerst werden diese Fehler über Sicherheitspatches und BIOS-Updates behoben. Hier erfahren Sie, wie Sie unter Linux auf Meltdown und Spectre reagieren können.

Spectre Meltdown Checker

Das Spectre Meltdown-Checker-Skript steht auf Github zum kostenlosen Download zur Verfügung. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Tool herunterzuladen, aber am besten ist das Git-Tool. Installieren Sie zunächst Git (falls Sie es noch nicht haben). Das Git-Tool ist in allen gängigen Linux-Distributionen auf die eine oder andere Weise enthalten.

Um es zu finden, öffne den Paket-Manager, finde "git" und installiere es. Öffnen Sie mit dem Tool, das auf Ihrem Linux-PC installiert ist, ein Terminalfenster und verwenden Sie das Git-Tool, um die Dateien von der Entwicklerseite zu klonen:

cd / tmp
git clone //github.com/speed47/spectre -meltdown-checker.git

Da das Checker-Skript im temporären Verzeichnis gespeichert wird, wird es beim Neustart von Ihrem Linux-PC gelöscht. Wenn Sie es für zukünftige Verwendung behalten möchten, tun Sie dies stattdessen:

cd ~ / git Klon Klon //github.com/speed47/spectre-meltdown-checker.git

Um das Skript auszuführen, Sie müssen sich genau in dem Verzeichnis befinden, in das die Datei heruntergeladen wird. Wechseln Sie mit dem CD-Befehl in den Skriptordner.

cd spectre-meltdown-checker

Überprüfen auf Meltdown und Spectre unter Linux


So hosten Sie einen FTP-Server unter Linux

So hosten Sie einen FTP-Server unter Linux

Es ist kaum zu glauben, aber im Jahr 2017 bleibt FTP weiterhin eine der zuverlässigsten Möglichkeiten, große Dateien zu übertragen Dateien von einem Ort zum anderen im Internet. Viele Experten haben sich anderen Lösungen (wie Syncing / Bittorrent und NFS) zugewandt, aber für diejenigen, die Daten schnell, einfach und zuverlässig übertragen möchten, ist ein FTP-Server immer noch der beste Weg.

(Linux)

Installation von Fedora 27

Installation von Fedora 27

Fedora Linux ist eines der stabilsten Linux-Betriebssysteme, wenn Sie versuchen, eine Open-Source-Workstation zu finden System. Mit ihm erhalten Benutzer einen Vorgeschmack auf die neueste Software von Redhat, einschließlich Funktionen, die in späteren Versionen von Redhat Enterprise Linux kostenlos erscheinen.

(Linux)