Eine App automatisch beenden oder ausblenden, wenn sie zu lange inaktiv war [OS X]


Eine App automatisch beenden oder ausblenden, wenn sie zu lange inaktiv war [OS X]

Wir verwenden mehrere Apps täglich auf unseren Desktops. Die meisten Leute haben eine bestimmte Anzahl von Routine-Apps, die sie öffnen, sobald sie auf ihren Desktops booten. Andere Apps, die nicht routinemäßig verwendet werden, aber gelegentlich benötigt werden, werden gestartet, wenn sie benötigt werden, und einige Apps wie iTunes werden geöffnet, wenn Sie Ihr iPhone mit Ihrem Mac verbinden. Wenn Sie oft vergessen, Apps zu schließen, die Sie nicht mehr verwenden müssen, ist Quitter eine kostenlose OS X-App, die Sie möglicherweise nützlich finden. Es wird automatisch beendet oder verbirgt eine App, wenn es zu lange inaktiv war. Der Benutzer entscheidet, wie lange zu lang ist, indem er mit Quitter die Inaktivitätszeit in Minuten festlegt.

Quitter installieren und starten. Klicken Sie auf das App-Symbol in der Menüleiste und wählen Sie "Regeln bearbeiten ...". Wenn Sie Quitter bei der Anmeldung starten möchten, wählen Sie in diesem Menü zuerst die Option "Quitter bei der Anmeldung starten".

Fügen Sie Ihre erste Regel hinzu, indem Sie auf die Plus-Schaltfläche unten links klicken. Wählen Sie im Ordner Anwendungen die App aus, für die Sie eine Regel zum Beenden oder Ausblenden festlegen möchten. Nachdem Sie die App ausgewählt haben, legen Sie die Minuten der Inaktivität fest, nach denen die App beendet oder ausgeblendet werden soll. Standardmäßig ist eine App so eingestellt, dass sie nach zehn Minuten Inaktivität beendet wird. Wenn Sie die Aktion von "Beenden" in "Ausblenden" ändern möchten, verwenden Sie die Pfeiltasten neben der Option Beenden, um zum Ausblenden zu wechseln.


So erhalten Sie den App Store in iTunes Zurück

So erhalten Sie den App Store in iTunes Zurück

Jede Hauptversion von iOS wird von einer neuen Version von iTunes begleitet. Dieses Jahr war nicht anders. Als Apple iOS 11 für die Öffentlichkeit veröffentlichte, veröffentlichte es auch ein Update für iTunes. iTunes Version 12.7 unterscheidet sich sehr von seinen Vorgängern, da es nicht mehr den App Store hat.

(Mac-os-x)

So exportieren Sie alle Ebenen einer Photoshop-Datei als Bilder

So exportieren Sie alle Ebenen einer Photoshop-Datei als Bilder

Ebenen sind eine grundlegende Funktion in Photoshop. Es sei denn, Sie haben die App oder etwas Ähnliches tatsächlich verwendet. Sie schätzen die Ebenen nicht wirklich für das, was sie tun. In einer fortgeschritteneren App wie Photoshop kann eine einzelne Ebene einen komplexen Teil des endgültigen Bildes bilden.

(Mac-os-x)