Hinzufügen einer Karte zu Offline-Bereichen in Google Maps & Verwenden Sie sie, wenn kein Internet vorhanden ist


Hinzufügen einer Karte zu Offline-Bereichen in Google Maps & Verwenden Sie sie, wenn kein Internet vorhanden ist

Mobiltelefone sind außergewöhnlich leistungsfähig geworden, aber Sie werden immer noch davor gewarnt, sich im Notfall auf sie zu verlassen. Wo die Geräte selbst nicht ohne Grund versagen, könnte der Dienst, der die meisten ihrer Funktionen antreibt, dies tun. Sie können sich plötzlich an einem Ort befinden, an dem es keinen Handy-Empfang gibt und Sie nicht um Hilfe rufen können. Es ist eher ein Fehler auf Seiten Ihres Mobilfunkanbieters als auf der Seite Ihres Telefonherstellers, aber das Endergebnis ist, dass Ihr Telefon nicht immer für Sie da ist. Sie brauchen nicht nur den Empfang, um einen Anruf zu tätigen, sondern auch den Internetzugang. Wenn Sie sich jemals an einem Ort befinden, von dem Sie glauben, dass Sie schlecht abgedeckt sind und Sie auf Google Maps angewiesen sind, um Sie zu Ihrem Ziel zu bringen, ist es ratsam, einen Abschnitt der Karte unter "Offline-Bereich" zu speichern Sie können es sogar anschauen, wenn keine aktive Internetverbindung besteht. So geht's:

Öffnen Sie die Google Maps App und stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind. Suchen Sie nach Ihrem Zielort, indem Sie zuerst den Punkt markieren, an dem Sie von wo Sie ankommen möchten. Sobald die Karte geladen ist, zeigt sie die Richtung an und verkleinert sich, damit Sie den Start- und Endpunkt Ihrer Reise sehen können.

Tippen Sie oben rechts auf das Hamburger-Symbol und wählen Sie "Offline-Bereiche" aus die App-Schublade. Tippen Sie auf die schwebende Plus-Schaltfläche und Sie werden gefragt, welchen Bereich Sie offline speichern möchten. Sie können bis zu 225 MB Kartendaten speichern. Wählen Sie den Bereich aus, zu dem Sie bereits navigiert sind (wird standardmäßig angezeigt), und tippen Sie unten auf "Herunterladen".

Je nach Verbindungsgeschwindigkeit und Speicherbereich wird die Karte in wenigen Minuten heruntergeladen . Sie werden aufgefordert, die Karte zu benennen.


So deaktivieren Sie App-Symbol zum Startbildschirm hinzufügen für neue Apps in Android

So deaktivieren Sie App-Symbol zum Startbildschirm hinzufügen für neue Apps in Android

Es gibt einen sehr sichtbaren und funktionalen Unterschied in So funktioniert Android und iOS. In Android haben Sie eine App-Schublade, in der jede auf Ihrem Telefon installierte App angezeigt wird. Sie können auf dem Startbildschirm Verknüpfungen zu Ihren bevorzugten Apps hinzufügen. Android-Nutzer sind ziemlich begeistert davon, das Aussehen ihrer Homescreens anzupassen.

(Android)

9 Beste OCR-Apps für Android: Bilder scannen und in Text umwandeln

9 Beste OCR-Apps für Android: Bilder scannen und in Text umwandeln

Mobile Kameras haben sich seit den Auflösungen, die für das leserliche Ablesen gedruckter Zeichen ausreichten, als Scan-Instrumente verdoppelt. Zu diesem Zweck haben wir über die 9 besten Foto-Scan-Apps für Android gesprochen. Der nächste logische Schritt war optische Zeichenerkennung (OCR). OCR ermöglicht Ihrem Computer das Scannen und Konvertieren von Bildern in Text.

(Android)