So installieren Sie WordPress auf dem Ubuntu-Server


So installieren Sie WordPress auf dem Ubuntu-Server

WordPress ist die weltweit berühmteste Blogging- und CMS-Plattform für das Web. Es lässt sich leicht für die Produktion entwickeln, anpassen und skalieren. Es läuft auch auf unzähligen Server-Betriebssystemen (Linux, Windows und sogar BSD), hat Dutzende von Benutzern und betreibt einen guten Teil des gesamten Internets. Die manuelle Installation von WordPress auf einem Server ist ein sehr komplizierter Prozess und nicht jedermanns Sache. Wenn Sie auf diesen Leitfaden gestoßen sind und mit solchen Dingen nicht sehr gut umgehen, sollten Sie sich Presslabs ansehen. Es ist ein großartiger Service, mit dem Benutzer die Blog-Software problemlos skalieren und sichern können, damit sie effizient ausgeführt werden kann. Wenn Sie lieber alles selbst machen möchten, wird Ihnen dieses Handbuch zeigen, wie Sie WordPress auf dem Ubuntu-Server installieren.

Hinweis: Obwohl sich dieses Handbuch hauptsächlich auf Ubuntu-Server und Linux konzentriert, kann WordPress auf anderen Serverbetriebssystemen ausgeführt werden. Um es zu verwenden, benötigen Sie PHP, MySQL und einen Webserver.

LAMP installieren

Während des Setup-Prozesses für den Ubuntu-Server haben Benutzer die Möglichkeit, viele Pakete auszuwählen, die sofort eingerichtet werden sollen. Eine der Optionen, aus der Sie auswählen können, ist ein LAMP-Stack (Linux Apache MySQL und PHP). Wenn Sie den Ubuntu-Server zum ersten Mal installieren, wählen Sie für dieses Handbuch diese Option während der Paketauswahl während des Setups.

Haben Sie den Ubuntu-Server bereits installiert? Keine Sorge, ein LAMP-Setup kann nachträglich installiert werden. Führen Sie dazu den folgenden Befehl im Terminal aus:

sudo apt install php-curl php-gd php-mbstring php-mcrypt php-xml php-xmlrpc libapache2-mod-php7.0 libapache2-mod-php lampe- server ^

Starten Sie den Webserver dann neu mit:

sudo systemctl restart apache2

Wenn alle LAMP-bezogenen Pakete auf dem System installiert sind, werden Sie aufgefordert, ein MySQL-Root-Passwort festzulegen. Tun Sie es, und stellen Sie sicher, dass es sicher (und unvergesslich) ist. Ohne ein Root-Passwort zu setzen, gibt es keine Möglichkeit, sich bei MySQL anzumelden, um eine neue Datenbank für WordPress zu erstellen.


9 Coole KDE-Plasma-Designs

9 Coole KDE-Plasma-Designs

Das Beste an Linux ist die Anpassung. Benutzer können ihre Einstellungen vornehmen, sie ändern und so aussehen lassen, wie sie wollen. Aus diesem Grund haben viele Entwickler es sich zur Aufgabe gemacht, großartige Desktop-Themen zu schreiben. Da es viele Plasma-Themen gibt, braucht es ein wenig Zeit, um die guten auszuhorchen.

(Linux)

So sichern Sie eine Linux-Installation: Die Grundlagen

So sichern Sie eine Linux-Installation: Die Grundlagen

Linux wird oft als das "sicherste" Betriebssystem der großen Drei bezeichnet. Wenn es um Windows und Mac OS geht, hat Linux die beste Sicherheit, sagen sie. In den meisten Fällen stimmt das, aber nicht aus den Gründen, die die meisten Leute denken. Sicherheit unter Linux kommt aus der Dunkelheit. Es gibt einfach nicht so viele Leute, die Linux benutzen, und deshalb sind nicht so viele böswillige Leute damit beschäftigt.

(Linux)