So verbinden Sie Ihr Telefon mit Windows 10


So verbinden Sie Ihr Telefon mit Windows 10

Telefone können heute viel leisten. Sie beschränken sich nicht nur auf Anrufe beantworten und E-Mails senden. Immer mehr Menschen können mit nur einem Smartphone unterwegs arbeiten. Ihr Workflow wird nur unterbrochen, wenn sie von ihrem Telefon auf ihren Desktop wechseln müssen. Der Workflow wird unterbrochen, wenn Benutzer versuchen, Dateien zu verschieben und Verknüpfungen auf ihrem Desktop zu öffnen. Apple erkannte diese Unterbrechung des Workflows und führte eine Funktion namens "Handoff" in iOS und Mac OS ein. Die Funktion bietet den Benutzern der Plattformen unter anderem eine universelle Zwischenablage. Es ist ein nettes Feature, aber Microsoft hat es nur einmal verbessert. Mit dem Fall Creators Update können Sie Ihr Telefon mit Windows 10 verbinden und Links und Dateien zwischen ihnen senden. Die Funktion ist nicht nur auf Android- oder Windows-Telefone beschränkt. Es funktioniert auch mit iOS.

Verbinden Sie Ihr Telefon mit Windows 10

Ihr Windows 10 muss so konfiguriert sein, dass es mit Ihrem Microsoft-Konto funktioniert. Sie können Ihr Telefon nicht mit einem lokalen Konto mit Windows 10 verbinden. Sie müssen außerdem eine App auf Ihrem Telefon installieren und eine Verbindung zu Ihrem Microsoft-Konto herstellen.

Auf dem Desktop

Öffnen Sie die App "Einstellungen" und wechseln Sie zur Gruppe "Telefon". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Telefon hinzufügen". Wenn Sie bereits ein Telefon sehen, an das Sie sich nicht erinnern können, ist es da, weil Sie die Cortana-App installiert haben.

Geben Sie Ihre Telefonnummer ein, damit Windows 10 Ihnen den Link zum Herunterladen der zu installierenden Anwendung senden kann . Das ist alles, was Sie auf Ihrem Desktop tun müssen. Der Rest ist alles auf deinem Handy.


Herunterladen von Netflix-Inhalten unter Windows 10

Herunterladen von Netflix-Inhalten unter Windows 10

Ende 2016 führte Netflix eine Download-Funktion in seinen iOS- und Android-Apps ein. Mit dieser Funktion können Nutzer ausgewählte Inhalte auf ihr Smartphone oder Tablet herunterladen. Die Funktion trägt dazu bei, den Datenverbrauch auf einem Mobilfunkplan zu reduzieren. Netflix-Benutzer können Inhalte herunterladen, wenn eine WiFi-Verbindung verfügbar ist, und sie ansehen, wenn sie offline sind.

(Windows)

MS Paint ist nicht tot Come The Fall Ersteller-Update

MS Paint ist nicht tot Come The Fall Ersteller-Update

Microsoft hat eine Liste mit Features veröffentlicht, die im Fall von Fall Creators Update entfernt oder veraltet wurden . Die Liste ist ziemlich lang und die meisten Elemente betreffen nicht den durchschnittlichen Benutzer, außer einem. Die Liste enthält MS Paint. MS Paint wird als eine der Apps aufgeführt, die "veraltet" sind.

(Windows)