Windows 8 SmartScreen-Filter umgehen, um Desktop-Anwendungen von Drittanbietern zu starten


Windows 8 SmartScreen-Filter umgehen, um Desktop-Anwendungen von Drittanbietern zu starten

Zu ​​den neuen Features von Windows 8 gehört der eher gehypte SmartScreen-Filter. Der Filter selbst ist nichts Neues, da die Benutzer des Internet Explorers mit der genannten Schutzmaßnahme vertraut sind, die in Microsofts Internet-Browser implementiert wurde, um Vorkehrungen gegen Phishing-Websites und böswillige Downloads zu treffen. Mit Windows 8 hat Microsoft das gleiche Sicherheitskonzept auf Programme von Drittanbietern (Anwendungen, die aus dem Internet heruntergeladen wurden) gebracht, und das Standardverhalten von SmartScreen lässt nicht zu, dass viele Anwendungen beim Herunterladen ausgeführt werden. Es gibt jedoch eine einfache Methode, um dies zu ändern, und Sie können alles nach dem Sprung herausfinden.

SmartScreen-Filter ist standardmäßig aktiviert, und während die Schutzmaßnahme nützlich ist, wird sie ein ernstes Hindernis für eine durchschnittlicher, gelegentlicher Benutzer. Wir haben eine Anleitung zur vollständigen Deaktivierung des Filters behandelt, aber für die etwas vorsichtigeren Leute klingt es vielleicht nicht nach der idealen Lösung, wenn der Filter insgesamt nicht funktioniert. Es kann vorkommen, dass Sie eine App nur ausführen möchten, ohne SmartScreen zu deaktivieren. In einem solchen Fall wäre eine temporäre Umgehung des Filters ideal.

Laden Sie dazu eine beliebige App aus dem Internet herunter und installieren Sie sie. Wenn Sie versuchen, es auszuführen, werden Sie wahrscheinlich durch diese Nachricht blockiert.

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Weitere Informationen, und eine neue Schaltfläche, Trotzdem ausführen , wird entlang Seite OK . Hit that, und das ist es - SmartScreen-Filter für diesen Lauf der Anwendung wäre kein Problem mehr.


Acht beste RSS-Reader für Windows 10

Acht beste RSS-Reader für Windows 10

Eine Rich Site Summary (RSS) ist ein Webfeed-Format, mit dem Benutzer von ihren abonnierten Websites aus auf ständig neu entstehende Webinhalte zugreifen können. Diese Feeds können mit Feed-Readern oder News-Aggregation-Software gelesen werden. Für diejenigen von uns, die Content massenhaft konsumieren, ist es entscheidend, den richtigen RSS-Reader zu finden.

(Windows)

So machen Sie einen Screenshot in Netflix

So machen Sie einen Screenshot in Netflix

Netflix lässt Sie nicht aus gutem Grund Screenshots oder Bildschirmaufnahmen machen. Screenshots können harmlos sein, Screencasts jedoch nicht. Dienste wie Netflix müssen sicherstellen, dass sie nicht dazu verwendet werden, irgendetwas zu piraten, was das Screencast-Verbot notwendig macht. Screenshots sind nur ein Unfall.

(Windows)