Ambientweet ist ein Intuitve-Hotkey-gesteuerter Twitter-Client für Mac


Ambientweet ist ein Intuitve-Hotkey-gesteuerter Twitter-Client für Mac

Nicht alle Twitter-Nutzer sind gleich, und in ähnlicher Weise sind nicht alle Twitter-Clients auf die gleiche Weise funktionsfähig. Für Twitter-Nutzer, die sehr oft twittern und sich an ihre Zeitlinie halten, könnten Kunden wie Tweetdeck die richtige Wahl sein. Allerdings sind diejenigen Benutzer, die ihre Twitter-Feeds nicht wie heilige Schriften behandeln, sondern immer auf dem neuesten Stand sind, auch mit minimalistischen besser. Ambientweet ist ein solcher minimalistischer Twitter-Client für Mac, der funktioniert fast ausschließlich mit Tastaturkürzeln. Es zeigt jeweils einen Tweet als Benachrichtigung auf Ihrem Desktop an und durchläuft die empfangenen Nachrichten. Es gibt Schaltflächen zum schnellen Retweeten, Beantworten, Favorisieren oder Posten eines Tweets, aber um die Tweets eines bestimmten Benutzers durchzugehen oder durch die in Ihrem Feed zu scrollen, müssen Sie Tastenkombinationen verwenden.

Starten Sie die App und melden Sie sich an Ihr Twitter-Konto. Die App speichert Ihre Anmeldedaten für die Zukunft und Sie müssen sich nicht immer wieder anmelden. Sie können jederzeit zu einem anderen Konto wechseln.

Sobald Sie angemeldet sind, ruft die App die Tweets in Ihrem Feed ab und zeigt sie in einem Fenster in der Mitte des Bildschirms an, das Sie zur Neupositionierung beliebig verschieben können . Bewegen Sie die Maus über das Fenster und Sie sehen Steuerelemente für die Bevorzugung, Beantwortung oder Retweeting eines Elements sowie die Option, einen neuen Tweet zu posten. Um manuell durch den Feed zu navigieren, verwenden Sie die Befehle Befehl + [ und Befehl +]

Weitere Tastenkombinationen sind Befehl + R , um auf einen Tweet zu antworten Befehl + D , um es zu favorisieren, Befehl + N um einen neuen Tweet zu veröffentlichen und Umschalt + Befehl + U um alle Tweets eines bestimmten Benutzers anzuzeigen.


So deaktivieren Sie wichtige Speicherorte in macOS High Sierra

So deaktivieren Sie wichtige Speicherorte in macOS High Sierra

Apple kann Einstellungen ausblenden. Wir fangen an zu denken, dass es kein Zufall oder eine Fehleinschätzung des UX-Teams ist. Es scheint, dass Apple in High Sierra einen neuen Location-Tracking-Service hinzugefügt hat. Es heißt wichtige Orte. Wichtige Locations in macOS High Sierra-Tracks, in denen Sie Ihr MacBook oder Ihren iMac längere Zeit verwendet haben.

(Mac-os-x)

So erhalten Sie den App Store in iTunes Zurück

So erhalten Sie den App Store in iTunes Zurück

Jede Hauptversion von iOS wird von einer neuen Version von iTunes begleitet. Dieses Jahr war nicht anders. Als Apple iOS 11 für die Öffentlichkeit veröffentlichte, veröffentlichte es auch ein Update für iTunes. iTunes Version 12.7 unterscheidet sich sehr von seinen Vorgängern, da es nicht mehr den App Store hat.

(Mac-os-x)