Zugreifen und Streamen von Medien aus mehreren Cloud-Diensten unter Windows 8 mit Cumulo


Zugreifen und Streamen von Medien aus mehreren Cloud-Diensten unter Windows 8 mit Cumulo

Wenn Sie mit mehreren Cloud-Storage-Services zusammen arbeiten, können die Dinge ein wenig verwirrend werden. Das Verwalten eines Tabs in Apps für jeden von Ihnen verwendeten Cloud-Speicherdienst kann mühsam werden, unabhängig davon, auf welcher Plattform Sie den Dienst verwenden. Die meisten großen Cloud-Service-Provider wie Dropbox haben schließlich damit begonnen, dedizierte Windows 8-Apps zu veröffentlichen, aber was wäre, wenn Sie unter einer Oberfläche auf mehrere Cloud-Services zugreifen könnten? Hier leuchtet Cumulo für Windows. Cumulo ist eine einfache und intuitive App, die eine Funktion bietet, die im Moment ziemlich einzigartig ist: Sie können einfach von einem Ort auf Ihre SkyDrive, Google Drive, Dropbox, SugarSync und Box Konten zugreifen.

Cumulo kann kostenlos installiert werden im Windows Store über den Link am Ende des Posts. Die App unterstützt bis zu fünf verschiedene Cloud-Dienste und Sie können Ihre Konten über die in der Cumulo-Einstellungsleiste bereitgestellten Schaltflächen mit der App verbinden. Beachten Sie jedoch, dass Sie in der kostenlosen Version nur SkyDrive, Google Drive und Dropbox verwenden können, während SugarSync und Box nur für Benutzer der kostenpflichtigen Version verfügbar sind.

Sobald Sie sich mit einem oder mehreren Diensten angemeldet haben, stellt Cumulo Ihnen alle zur Verfügung Ordner in derselben Ansicht, sodass Sie von einem einzigen Ort aus schnell auf Ihren gesamten Cloud-Speicher zugreifen können. Dies kann dazu führen, dass die Dateien ziemlich schnell überfüllt werden, insbesondere wenn Sie sich bei allen fünf verfügbaren Cloud-Optionen anmelden und viele Ordner darin haben. Aus diesem Grund können Sie sogar mehrere Verzeichnisse mit allgemeinen Namen wie Fotos, Videos und dergleichen sehen. Auf der anderen Seite können Sie mit Cumulo die Ordner leicht identifizieren, indem Sie ihren Icons ein winziges Logo des zugehörigen Dienstes hinzufügen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass der Ordner Fotos, auf den Sie zugreifen, der Dropbox-Ordner oder der auf SkyDrive ist.


Hinzufügen von Ruhezustand zum Power-Menü in Windows 10

Hinzufügen von Ruhezustand zum Power-Menü in Windows 10

Wenn Sie Ihr Windows für eine Weile unbeaufsichtigt lassen, wechseln sie automatisch in den Energiesparmodus . Benutzer können anpassen, wie lange ein System unbeaufsichtigt bleiben muss, bevor es in den Energiesparmodus wechselt. Wenn Sie die Auto-Sleep-Funktion ziemlich lange eingestellt haben, können Sie das Energiesparmodus-System auch vom Energiesparmodus aus aktivieren.

(Windows)

So installieren und deinstallieren Sie Codecs in Windows 10

So installieren und deinstallieren Sie Codecs in Windows 10

Codecs werden zum Abspielen von Mediendateien und zum Öffnen bestimmter Dateitypen benötigt. Desktop-Betriebssysteme haben standardmäßig bereits einige Codecs installiert. Diese Codecs sind für gängige Dateitypen wie MP4s und MP3s gedacht. Für weniger verbreitete proprietäre Dateiformate müssen Sie einen Codec installieren.

(Windows)