3 Wege zum sicheren Löschen einer Festplatte unter Linux


3 Wege zum sicheren Löschen einer Festplatte unter Linux

Bei jeder Neuinstallation von Linux und formatieren Sie Ihre Festplattenpartitionen, die Daten auf Sie sind nicht vollständig gereinigt. Die Gründe dafür sind kompliziert, aber es genügt zu sagen, dass jeder, der eine alte, nicht ausreichend gelöschte Festplatte in die Hände bekommt, persönliche Dateien und sensible Daten wiederherstellen kann. Deshalb gehen wir in diesem Artikel auf die besten Möglichkeiten ein, eine Festplatte unter Linux zu löschen. Alles von DD, Shred und sogar DBAN.

Hinweis: Shred und DD müssen wissen, welcher Buchstabe dem Laufwerk zugewiesen ist, das Sie löschen möchten. Um den Laufwerksbuchstaben für die zu löschende Festplatte zu finden, öffnen Sie ein Terminal und geben Sie den Befehl lsblk ein. Die angezeigten Namen entsprechen den Festplatten.

Nullsetzen eines Laufwerks - DD

Die gebräuchlichste Methode zum sicheren Löschen einer Festplatte (auch Zero genannt) unter Linux erfolgt mit dem Befehl DD . Diese Methode ist nicht schnell, aber angesichts der Tatsache, dass jedes Linux- und Unix-System mit dem DD-Tool vorinstalliert ist, macht es diese Art des Löschens einer Festplatte sehr zugänglich. Es gibt jedoch einen Haken, und das ist die Tatsache, dass DD ein derzeit verwendetes Laufwerk nicht auf Null setzt. Das heißt, Sie können nicht einfach einen DD-Overdop Ihres laufenden Linux-Betriebssystems machen. Stattdessen müssen Sie entweder die Festplatte entfernen und auf einen anderen PC legen oder eine Linux-Live-Disk laden.

Wenn Sie eines dieser beiden Dinge getan haben, können Sie eine Festplatte folgendermaßen sicher löschen:DD

unter Linux. Schritt 1:


4 Beste Linux-Distributionen für die Installation auf einem Google Chromebook

4 Beste Linux-Distributionen für die Installation auf einem Google Chromebook

Google ist dafür verantwortlich, Computer in die Hände von immer mehr Menschen zu bekommen. Sie subventionieren die Kosten von Chromebooks, und als Ergebnis haben mehr Menschen Laptops. Das Problem ist, dass das Betriebssystem auf diesen Chrome-Geräten gesperrt ist, die Privatsphäre der Nutzer nicht respektiert und außerhalb des Webbrowsers nicht viel zu bieten hat.

(Linux)

Hochladen von Musik in Google Music unter Linux

Hochladen von Musik in Google Music unter Linux

Wenn Sie nach einem halbwegs anständigen Musik-Streaming-Dienst zum Hosten Ihrer Musik suchen Linux, es gibt nicht viele Optionen, aus denen man auswählen kann. Unter den großen Auswahlmöglichkeiten ist Google Music mit Abstand die beste Wahl. Dies liegt daran, dass Google Music eine offizielle Desktop-Anwendung für Linux hat.

(Linux)