3 Wege zum sicheren Löschen einer Festplatte unter Linux


3 Wege zum sicheren Löschen einer Festplatte unter Linux

Bei jeder Neuinstallation von Linux und formatieren Sie Ihre Festplattenpartitionen, die Daten auf Sie sind nicht vollständig gereinigt. Die Gründe dafür sind kompliziert, aber es genügt zu sagen, dass jeder, der eine alte, nicht ausreichend gelöschte Festplatte in die Hände bekommt, persönliche Dateien und sensible Daten wiederherstellen kann. Deshalb gehen wir in diesem Artikel auf die besten Möglichkeiten ein, eine Festplatte unter Linux zu löschen. Alles von DD, Shred und sogar DBAN.

Hinweis: Shred und DD müssen wissen, welcher Buchstabe dem Laufwerk zugewiesen ist, das Sie löschen möchten. Um den Laufwerksbuchstaben für die zu löschende Festplatte zu finden, öffnen Sie ein Terminal und geben Sie den Befehl lsblk ein. Die angezeigten Namen entsprechen den Festplatten.

Nullsetzen eines Laufwerks - DD

Die gebräuchlichste Methode zum sicheren Löschen einer Festplatte (auch Zero genannt) unter Linux erfolgt mit dem Befehl DD . Diese Methode ist nicht schnell, aber angesichts der Tatsache, dass jedes Linux- und Unix-System mit dem DD-Tool vorinstalliert ist, macht es diese Art des Löschens einer Festplatte sehr zugänglich. Es gibt jedoch einen Haken, und das ist die Tatsache, dass DD ein derzeit verwendetes Laufwerk nicht auf Null setzt. Das heißt, Sie können nicht einfach einen DD-Overdop Ihres laufenden Linux-Betriebssystems machen. Stattdessen müssen Sie entweder die Festplatte entfernen und auf einen anderen PC legen oder eine Linux-Live-Disk laden.

Wenn Sie eines dieser beiden Dinge getan haben, können Sie eine Festplatte folgendermaßen sicher löschen:DD

unter Linux. Schritt 1:


Verwendung von Steam In-Home-Streaming zur Wiedergabe von Windows-Spielen unter Linux

Verwendung von Steam In-Home-Streaming zur Wiedergabe von Windows-Spielen unter Linux

Steam-In-Home-Streaming ist eine Technologie, die ermöglicht Benutzern, Spiele über ein lokales Netzwerk von einem PC zu einem anderen zu spielen, unabhängig vom Betriebssystem. Linux-Benutzer können diese Technologie nutzen, um die neuesten Windows-Spiele unter Linux zu spielen. Bevor Sie das In-Home-Streaming verwenden können, müssen beide Computer den Client Steam ausführen.

(Linux)

Anpassen des LXDE-Desktops

Anpassen des LXDE-Desktops

Die LXDE-Desktopumgebung ist einer der besten Linux-Desktops, wenn Sie einen PC mit geringen Ressourcen verwenden. Zugegeben, all die leichten Desktops, die es gibt, wollen gut für Maschinen mit geringen Ressourcen sein. LXDE ist jedoch der unbestrittene König. Warum? Im Gegensatz zu anderen hellen Desktops kann LXDE Benutzern ein modernes, schlankes Erlebnis mit weniger als 256 MB RAM und einen Pentium 4 bieten.

(Linux)