Die 5 besten Screenrekorder für Linux


Die 5 besten Screenrekorder für Linux

Die Bildschirmaufnahme unter Linux war schon immer ein Hit. Es gibt Dutzende von Apps zur Auswahl, einige sind gut und einige sind wirklich schlecht. Wenn Sie einen Screencast unter Linux aufzeichnen müssen, müssen Sie Zeit investieren, um einen zu finden, der tatsächlich gut genug funktioniert, um Ihnen am Ende ein brauchbares Video zu geben. Um es einfacher zu machen, haben wir eine Liste der 5 besten Bildschirmschreiber für Linux zusammengestellt. Wir zeigen Ihnen, welche Apps für welche Aufnahmesituation am besten geeignet sind, wo Sie diese erhalten und welche einzelnen Funktionen in den einzelnen Apps verfügbar sind.

Hinweis: Alle Apps dieser Liste sind in den meisten Linux-Distributionen verfügbar . Um eines dieser Programme zu installieren, öffne einfach ein Terminal-Fenster und suche deinen Paket-Manager nach einer der Apps in dieser Liste. Alternativ können Sie auf pkgs.org nach einer herunterladbaren Binärdatei suchen.

1. Simple Screen Recorder

Simple Screen Recorder ist die beste Software für Bildschirmaufnahmen unter Linux. Der Grund? Trotz des Namens hat diese App eine Menge Einstellungen und erweiterte Funktionen. Damit können Benutzer X11-Desktop-Sitzungen aufzeichnen. Benutzer können eine bestimmte Region oder den gesamten Bildschirm aufzeichnen, die genaue Bildfrequenz angeben, eine Voice-Over hinzufügen, eine Audioausgabe aufnehmen und vieles mehr. Es enthält sogar einen Modus, der es Benutzern ermöglicht, Videospiele aufzunehmen.

Der Simple Screen Recorder sollte das Einstiegswerkzeug für alle sein, die eine ernsthafte Bildschirmaufnahme unter Linux machen wollen. Kein anderes GUI-Tool für die Bildschirmaufzeichnung bietet vergleichbare Funktionen. Erfahren Sie mehr über Simple Screen Recorder auf der offiziellen Website.

2. Vokuscreen


So installieren Sie Intel Videotreiber unter Ubuntu

So installieren Sie Intel Videotreiber unter Ubuntu

Der Linux-Kernel ist eine wunderbare Sache. Im Gegensatz zu vielen anderen Betriebssystemen werden viele verschiedene Dinge direkt vom Kernel unterstützt. Das bedeutet, dass es sehr einfach ist, Linux auf jedem PC zu installieren und automatisch zu starten. Selbst der unbekannteste Computer hat irgendeine Art von Linux-Unterstützung.

(Linux)

So teilen Sie Ubuntu zwischen Festplatte und SSD

So teilen Sie Ubuntu zwischen Festplatte und SSD

Die Idee, Ihre Ubuntu-Installation auf zwei Festplatten aufzuteilen, ist ein Konzept, das nicht neu ist. Die Idee kommt oft aus denen, die eine Linux-Installation auf verschiedenen Festplatten ausbreiten wollen. Einer der Hauptgründe, warum Benutzer Ubuntu aufteilen, ist, die kleinen Größen von Solid-State-Laufwerken zu kompensieren.

(Linux)