Auxo fügt System Toggles, Thumbnail Previews & More zu iOS App Switcher


Auxo fügt System Toggles, Thumbnail Previews & More zu iOS App Switcher

Einige der beliebtesten Cydia Tweaks begannen ihre Reise zu Ruhm als bloße Konzepte von gewöhnlichen iOS-Nutzern. Das magische an dem Jailbreak Store ist, dass es der Fantasie keine Grenzen setzt. Deshalb können Cydia-Entwickler Konzepte schnell in die Realität umsetzen, und das neueste Beispiel für Cydias wahres Potenzial ist Auxo . Der Tweak wurde vor ein paar Tagen veröffentlicht, aber nur sehr wenige Leute konnten ihn nutzen, da er exklusiv für iOS 6 war. Nun wurde Auxo jedoch auf iOS 5.1.1 und höher aktualisiert. Diese App Switcher-Alternative macht das Multitasking-Tray wesentlich kosmetischer ansprechend. Nicht mehr müssen Sie die grauen App-Icons im Switcher ertragen, denn Auxo zeigt Schnappschüsse von Apps direkt im Tray. Allerdings sind kosmetische Veränderungen nicht das einzige, was der Tweak bietet; Sie erhalten auch bessere Musiksteuerelemente und anpassbare Systemtoggles. Sehen wir uns nach dem Sprung alle Funktionen einmal genauer an.

Sobald Auxo installiert wurde, können Sie sich mit der Funktion vertraut machen, indem Sie zu dem Menü navigieren, das zur App "Einstellungen" hinzugefügt wird. Neben dem Tutorial bietet das Menü auch die Möglichkeit, Systemtoggel neu anzuordnen. Eine Sache, die jedoch keine Konfiguration benötigt, ist das neue Aussehen, das Auxo dem App Switcher gibt. Tippen Sie einfach zweimal auf den Home-Button und sehen Sie den Auxo Switcher in seiner ganzen Pracht an. Ähnlich wie der Android-Taskmanager für Apps werden Apps durch ihre Miniaturansichten dargestellt. Um die Dinge noch bequemer zu machen, sehen Sie auch den Namen und die Miniaturansicht jeder App in der unteren Hälfte des Snapshots. Um eine App aus dem Fach zu entfernen, streichen Sie sie nach unten. Nicht mehr tippen und halten und dann auf die kleinen Kreuze tippen, die auf den Symbolen erscheinen. Wenn du sehen möchtest, dass Auxo etwas noch genialeres macht, wische mit mehreren Apps gleichzeitig nach unten (natürlich mit mehreren Fingern) und sieh zu, wie sie zusammen aus dem App Switcher verschwinden. Noch besser: Sie können das Fach auch vollständig reinigen, indem Sie lange auf ein beliebiges Symbol drücken. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass Sie versehentlich alle Apps aus der Liste entfernen, da Auxo seine Benutzer vor dem Ausführen der Aktion "Alles entfernen" zur Bestätigung auffordert.

Auxo behält die Musiksteuerelemente genau dort, wo sie sich normalerweise im App Switcher befinden (links von den App-Icons), aber Sie werden sie auf den ersten Blick nicht erkennen. Die untere Leiste im Musikbereich verfügt über Tasten für Pause / Wiedergabe, Vor- und Zurückspulen. Sie können auch den Namen des Songs, Künstlers und Albums sehen. Klicken Sie auf die Schaltfläche in der oberen linken Ecke des App Switcher, um das Albumcover zu maximieren.

Die von Auxo angebotenen Systemtoggles umfassen Wi-Fi, Bluetooth, Stummschaltung, Ausrichtungssperre, Flugzeugmodus und 3G. Sie können keine dieser Umschalttasten hinzufügen oder entfernen, aber Auxo lässt Sie die Position jeder Taste im App Switcher ändern. Um das Ganze abzurunden, können Sie sogar einen dieser Schalter lange drücken, um direkt zu ihrem relevanten Bereich in der App "Einstellungen" zu gelangen.


So laden Sie nicht verwendete Apps in iOS 11

So laden Sie nicht verwendete Apps in iOS 11

Das neueste iPhone ist in Konfigurationen mit 64 GB und 256 GB verfügbar. Beide Konfigurationen erfüllen die niedrigeren und höheren Speicheranforderungen des durchschnittlichen Benutzers. Leider waren diese beiden Konfigurationen nicht immer was Apple bot. Als das iPhone 6 und 6 Plus veröffentlicht wurden, waren sie in 16 GB, 64 GB und 128 GB erhältlich.

(IOS)

So filtern Sie Junk-SMS auf iOS 11

So filtern Sie Junk-SMS auf iOS 11

Letzte Woche haben wir in der Nachrichten-App in iOS 11 über den SMS-Junk-Tab gesprochen das kann Spam-SMS ausfiltern. Anders als der Filter "Unbekannter Absender", den Apple in iOS 11 hinzugefügt hat, ist dieser nur für SMS / Textnachrichten gedacht. Apple hat es sich zur Aufgabe gemacht, iMessage-Spam mit der Option "Unbekannter Absender" zu bekämpfen, aber es gab keinen Mechanismus, um mit den SMS-Spam-Nutzern fertig zu werden.

(IOS)