Automatische Erkennung, Abonnieren und Starten von RSS-Feeds in Google Reader / Feedly [Chrome]


Automatische Erkennung, Abonnieren und Starten von RSS-Feeds in Google Reader / Feedly [Chrome]

geöffnet. TPGoogleReader ist eine Chrome-Erweiterung, die ungelesene Artikel aus Google Reader automatisch in neuen Tabs öffnet und sie mit liest markiert. Die Artikel werden in der Vollversion geöffnet und die Anzahl der ungelesenen Feeds wird auch auf dem Symbol der Erweiterung angezeigt. Diese Chrome-Erweiterung macht das Lesen und Abonnieren von Feeds zu einer einfachen und angenehmen Erfahrung. In TPGoogleReader können Sie die Anzahl der ungelesenen Elemente angeben, die in Tabs geöffnet werden sollen. Dadurch wird verhindert, dass in einem einzigen Fenster Tabstopps auftreten, wenn in Ihrem Feed etwa 50 ungelesene Elemente vorhanden sind. Die Erweiterung bietet Benutzern auch eine Icon-Klick-Funktion, mit der Sie das Popup mit einem einzigen Klick öffnen, Google Reader per Doppelklick öffnen und ungelesene Elemente mit einem Dreifachklick öffnen können. Die Icon-Klick-Aktionen sind vollständig anpassbar und können über die Optionen der Erweiterung geändert werden. Außerdem können Sie zwischen dem automatischen oder manuellen Modus wechseln und ein, fünf, zehn, zwanzig, fünfzig oder alle ungelesenen Elemente öffnen auf einmal. Wenn die Registerkarten für die ungelesenen Elemente geöffnet werden, wird die Anzahl der ungelesenen Elemente auf dem Symbol in der Symbolleiste automatisch verringert.

Wenn eine Website RSS aktiviert ist, wechselt das Symbol der Erweiterung von grün nach orange und beginnt zu blinken. Sie können dann darauf klicken, um das Popup zu öffnen und die Liste der Feeds auf der Seite anzuzeigen. Wählen Sie einen Feed aus, um ihn in Google Reader oder Feedly zu öffnen. Wenn Sie direkt zu einer RSS- oder Atomseite navigieren, wird die Seite außerdem in einer Monospace-Schriftart mit beibehaltener Formatierung angezeigt oder direkt in Google Reader oder Feedly geöffnet. Sie können neue Elemente aus dem Popup-Fenster automatisch öffnen, die Feeds von einer aktuellen Webseite öffnen oder zu Google Reader wechseln.

Auf der Seite Optionen finden Sie sechs Registerkarten, einschließlich Basic, Pop-up, Tabs öffnen, Multi-Klicks, Tweaks und Für Geeks. Von hier aus können Sie Google Reader oder Feedly als primären Feed-Reader auswählen, Erkennung von Feeds auf Seiten aktivieren, Erstellen Sie Feeds für Feedless-Seiten und mehr . Beachten Sie, dass Sie die Feedly-Chrome-Erweiterung installiert haben sollten, wenn Ihre Feeds in Feedly geöffnet werden sollen.

Die Aktionen für Multi-Klicks leicht aus Dropdown-Menüs geändert werden. Wählen Sie eine Option für jeden Klickmodus nach Ihren Wünschen, drücken Sie Speichern, und Sie können loslegen.


So ändern Sie die DNS-Einstellungen Ihres Betriebssystems oder Routers

So ändern Sie die DNS-Einstellungen Ihres Betriebssystems oder Routers

Das Ändern der DNS-Einstellungen auf Ihrem Heimrouter oder Computer kann die Art der Interaktion mit dem Internet verändern Ein einfacher Tweak kann Teile des Internets nicht nur schneller machen, sondern auch helfen, blockierte und zensierte Websites zu umgehen, auf Inhalte in Ihrem Land zuzugreifen, schädliche Websites zu filtern und Ihre Kinder sogar online zu schützen.

(Internet)

So laden Sie Ihre Google Music Library unter Linux über die Befehlszeile

So laden Sie Ihre Google Music Library unter Linux über die Befehlszeile

Google Music ist einer der wenigen etablierten kostenpflichtigen Musikdienste Linux ernst, und es genießt robuste, erstklassige Linux-Unterstützung. Wenn Benutzer ihren Linux-PC einschalten, wissen sie, dass sie das neueste Musik-Tool von Google installieren und alle ihre Dateien herunterladen / hochladen können, um sie zu hören, wo immer sie möchten.

(Internet)