Amarok 2.5 Für Ubuntu, Jetzt mit gpodder.net Synchronisation


Amarok 2.5 Für Ubuntu, Jetzt mit gpodder.net Synchronisation

Amarok ist ein berühmter plattformübergreifender Musikplayer, der viele Optionen zum Organisieren einer Musikbibliothek in Ordnern nach Genre, Künstler und Album bietet und das Bearbeiten von Tags, das Zuordnen von Albumcover und das Anhängen von Liedtexten an Audiodateien ermöglicht und zeichnet automatisch Musik auf, indem ein Spielzählerstand der abgespielten Musikdateien gespeichert wird. Vor kurzem wurde eine neue Version für Amarok (d. H. Version 2.5) veröffentlicht und ist nun in der Ubuntu PPA für Oneiric Ocelot verfügbar. Amarok 2.5 kommt mit vielen Verbesserungen, einschließlich gpodder.net Podcast Synchronisation, iPod Plugin Fixes, automatische Speicherung für Wiedergabelisten, Amazon MP3 Store und mehr.

Sie können Amarok 2.5 in Ubuntu 11.10 von der folgenden PPA installieren.

sudo add-apt-repository ppa: kubuntu-ppa / backports sudo apt-get-update sudo apt-get install amarok

Einige der wichtigsten Updates in Version 2.5 enthalten, bessere iPhone 3G-Erkennung, automatische Speicherung von Wiedergabelisten, so dass sie sind nicht verloren bei Amarok-Abstürzen, neu geschriebener USB-Massenspeicher-Unterstützung, stabile Version für die Windows-Version von Amarok, Bugfixes für das iPod-Plugin, ein integrierter Amazon MP3-Store, die Verwendung formatierter Strings für Präfix und Suffix in Playlist-Layouts , die Option zum Löschen von Titeln in einem leeren Bereich in gespeicherten Wiedergabelisten, um eine neue Wiedergabeliste zu erstellen, die Aktion "neue Wiedergabeliste erstellen" im leeren Bereich für die gespeicherten Wiedergabelisten usw. Außerdem werden Kompilationen beim Übertragen von Musik von und zu einem iPo korrekt markiert d Gerät, Ctrl + F aktiviert jetzt den Sammlungsbrowser und fokussiert die Suchsammlungsleiste und Podcast-Subskriptionssynchronisierung sowie die Synchronisierung des Podcast-Status mit dem gpodder.net-Dienst.

Sie können die neue Version von Amarok für Windows, Mac OS X und zahlreiche andere herunterladen Linux-Distributionen von der Website des Entwicklers.


So aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung unter Linux So melden Sie sich an

So aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung unter Linux So melden Sie sich an

Linux ist dafür bekannt, ein Kennwort für das Kernsystem zu vergeben. Aus diesem Grund betrachten viele Linux als etwas sicherer als die meisten Betriebssysteme (wenn auch nicht perfekt). Ein starkes Passwort und eine gute sudoer-Richtlinie sind zwar gut, aber es ist nicht narrensicher und reicht manchmal nicht aus, um Sie zu schützen.

(Linux)

Anpassen des LXDE-Desktops

Anpassen des LXDE-Desktops

Die LXDE-Desktopumgebung ist einer der besten Linux-Desktops, wenn Sie einen PC mit geringen Ressourcen verwenden. Zugegeben, all die leichten Desktops, die es gibt, wollen gut für Maschinen mit geringen Ressourcen sein. LXDE ist jedoch der unbestrittene König. Warum? Im Gegensatz zu anderen hellen Desktops kann LXDE Benutzern ein modernes, schlankes Erlebnis mit weniger als 256 MB RAM und einen Pentium 4 bieten.

(Linux)