Anpassen der PC-Lautstärke durch Scrollen mit dem Mausrad [Windows]


Anpassen der PC-Lautstärke durch Scrollen mit dem Mausrad [Windows]

Die meisten Tastaturen, wenn nicht alle Tasten, verfügen über dedizierte Tasten zum Verwalten der Lautstärke und Helligkeit Ihres Systems. Für jeden, der nicht über diese Tasten verfügt, können Sie die Steuerelemente in Windows verwenden, um Lautstärke und Helligkeit zu verwalten. Wenn Sie nach einer noch einfacheren Möglichkeit zur Verwaltung von Volumes suchen, die keine Klicks erfordert und sehr praktisch ist, treffen Sie WheelsOfVolume . Es ist eine kostenlose Windows-App, mit der Sie die Systemlautstärke erhöhen oder verringern können, indem Sie das Mausrad über einen aktiven Bereich bewegen.

Installieren Sie WheelsOnVolume und führen Sie es aus. Wenn Sie das Mausrad auf seinen aktiven Bereichen bewegen, können Sie die Lautstärke erhöhen oder verringern, wie im GIF unten gezeigt. Der Lautstärkeregler selbst wird nicht eingeblendet und wird nur zur Veranschaulichung der Funktionsweise der App angezeigt.

Die aktiven Bereiche, in denen Sie mit dem Mausrad die Lautstärke erhöhen / verringern, sind die Taskleiste, der Desktop und die obere rechte Ecke

Wenn wir über Apps schreiben, verlinken wir normalerweise auf die Website des Entwicklers, aber wir mussten eine Ausnahme machen, da die Entwickler-Site für WheelsOnVolume bestenfalls ein Puzzle ist, bei dem es unmöglich ist herauszufinden, welcher Download-Link ist. Wir verlinken daher zu einer Software-Repository-Site.


Hinzufügen einer App zu allen Apps im Startmenü unter Windows 10

Hinzufügen einer App zu allen Apps im Startmenü unter Windows 10

Wenn Sie eine App unter Windows installieren Es fügt automatisch einen Ordner zur Liste Alle Apps des Startmenüs hinzu. In diesem Ordner befindet sich eine Verknüpfung zu der EXE-Datei der Anwendung, mit der Sie sie öffnen können. Einige Apps fügen möglicherweise keinen vollständigen Ordner hinzu. Stattdessen fügen sie der EXE-Datei eine Verknüpfung hinzu und machen damit fertig.

(Windows)

So beheben Sie hohe CPU-Auslastung durch OneDrive unter Windows 10

So beheben Sie hohe CPU-Auslastung durch OneDrive unter Windows 10

Microsoft hat OneDrive aggressiv in Windows integriert. OneDrive ist ein integraler Bestandteil von Windows 10 und nur im Creators Update konnten Benutzer es entfernen. OneDrive wurde auch in Windows 7 integriert, allerdings nicht so gründlich wie in Windows 10. Dies ist mit einer Reihe von Problemen verbunden.

(Windows)