35 Beste Windows 8 Store-Apps für das Jahr 2012


35 Beste Windows 8 Store-Apps für das Jahr 2012

Seit dem Start von Windows 8 und der Windows RT-Anwendung von Microsoft Surface im letzten Quartal 2012 ist der Windows Store in Bezug auf Qualität und Quantität von Apps weit vorangekommen. Auch wenn eine große Mehrheit der Benutzer die neuen Elemente der modernen Benutzeroberfläche, die in der neuesten Version des Desktop-Betriebssystems von Microsoft eingeführt wurden, nicht mögen, werden viele von ihnen die Vorteile von Windows Store-Apps für die allgemeine Benutzerfreundlichkeit zu schätzen wissen. Nach Ihrer positiven Reaktion auf unsere Zusammenstellung der besten Windows-Desktop-Anwendungen von 2012 haben wir uns entschieden, unsere Windows 8 und RT mit Lesern auf eine ähnliche Liste zu behandeln. Was folgt, ist eine Sammlung der besten Windows Store-Apps, die wir im vergangenen Jahr abgedeckt haben. Auch wenn Sie kein Fan des neuen Betriebssystems sind, durchsuchen Sie die Liste einmal und prüfen Sie, ob die Apps Ihre Meinung ändern können.

1. Skype (Der Signatur-VoIP-Dienst in Blau hat am Vorabend des Betriebssystem-Starts endlich einige Windows-8-Liebe erhalten, und wir müssen zugeben, er sieht hinreißend aus.)

2. Vimeo (Vimeos offizielle Windows 8 App verfügt über ein vorbildliches Design, lässt Sie Videos in High Definition ansehen und Ihre eigenen hoch laden.)


Aktivieren von Hyper-V in Windows 10

Aktivieren von Hyper-V in Windows 10

Hyper-V ermöglicht die Ausführung virtueller Maschinen auf einem Windows-System. Es ist möglich, virtuelle Maschinen ohne Hyper-V auszuführen, aber es macht die Dinge viel einfacher. Zum einen ermöglicht es einer VM, direkten Zugriff auf die Hardware Ihres Systems zu erhalten. Wie Sie sich vorstellen können, muss nicht jeder eine VM ausführen, weshalb Hyper-V auf den meisten Systemen nicht immer standardmäßig aktiviert ist.

(Windows)

Reparieren von White Photo Thumbnails unter Windows 10 Creators Update

Reparieren von White Photo Thumbnails unter Windows 10 Creators Update

Microsoft hat es nicht geschafft, Updates zu liefern, ohne etwas zu kaputt zu machen. Das Creators Update ist angekommen und es hat seine eigenen Probleme und unvollständigen Features. Wie vorhergesagt, sind die Dinge gebrochen. Bei einigen Benutzern treten die gleichen Probleme auf, die bei der Aktualisierung auf das Anniversary Update aufgetreten sind.

(Windows)